Windows 8: das Passwort knacken

15. September 2011 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Na also – hab vorhin noch ne halbe Stunde Zeit gefunden. Windows 8 Download angeworfen (zum Testen in 32Bit) und den ganzen Klüngel in eine virtuelle Maschine installiert. Erster Gedanke bei Ansicht der Metro UI: was für ein Bullshit auf einem PC, der mit der Maus bedient wird. Naja, Geschmacksache – kann ich mich später noch mit beschäftigen. Auf Tablets machts bestimmt halbwegs Laune. Zu Testzwecken erst einmal das klassische Startmenü für Windows 8 aktiviert. Das Interessante an Windows 8 ist, dass ihr euch direkt mittels Windows Live-Konto anmelden könnt. Also der Kram, den ihr auch für den Messenger, Mail, SkyDrive und Co nutzt.

Bildschirmfoto 2011-09-15 um 19.01.39

Eins verrate ich vorab: so angelegte Windows 8-Benutzerkonten sind mit dem gleich beschriebenen Mittel nicht zu knacken, es gab eine lapidare Fehlermeldung – ich schau mal, welche Lösungen da in Betracht kommen. Bei ganz normal angelegten Konten gibt es immer noch die schöne Möglichkeit, den Command Prompt am Login Screen aufzurufen.

Bildschirmfoto 2011-09-15 um 19.01.45

Man kann also genau wie unter Windows 7 das Passwort für einen Windows 8-Account ändern / zurücksetzen. Dazu bootet man einfach den Rechner vom bootfähigen Windows 8 USB-Stick oder von der DVD und wühlt sich in die Untiefen der Reparatur-Möglichkeit – zu finden unter Troubleshoot. Dort findet man die Advanced Options, die euch die Möglichkeit des Command Prompts vor die Füße werfen.

Bildschirmfoto 2011-09-15 um 19.02.00

Den “Command Prompt” als Recovery-Option wählen. In der Kommandozeile zu c:\Windows\system32 wechseln. Folgenden Befehl eingeben move Utilman.exe Utilman.exe.bak. Danach copy cmd.exe Utilman.exe.

Bildschirmfoto 2011-09-15 um 19.05.53

Bootet man den mit dem Passwort versehen Rechner dann ganz normal, dann kann man am Login-Bildschirm von Windows einfach Win+U drücken um die Kommandozeile zu öffnen. Und dann? Der Befehl net user caschy strenggeheim würde das Passwort für den Benutzer caschy auf strenggeheim setzen.

Bildschirmfoto 2011-09-15 um 19.14.22

Ich behaupte einfach mal, dass man das Windows 8-Passwort dann auch mit den anderen hier beschriebenen Möglichkeiten knacken kann – genau so, wie es bei Windows 7 der Fall ist. Von daher verlinke ich hier mal auf die ganzen “Passwort vergessen-Beiträge”:

Windows 7 Passwort knacken mit ntpasswd & für Benutzer ohne optisches Laufwerk die USB-Variante. Wie eingangs erwähnt: die hier beschriebene Variante setzt jedes Passwort eines Windows 8-Kontos zurück, sofern dies normal angelegt wurde. Ich war nicht in der Lage, das Passwort eines Live-Kontos so zurückzusetzen – aber da wird es sicherlich auch Lösungen geben :)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17924 Artikel geschrieben.