Erste Beta: Windows 7 Service Pack 1

12. Juli 2010 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Den Mutigen gehört bekanntlich die Welt und wer Backups macht, ist feige. Nein, ganz im Ernst: seit heute bekommt ihr die öffentliche erste Betaversion von Windows 7 Service Pack 1. Das Service Pack 1 kommt für 32-, als auch 64bittige Systeme daher. Aktualisieren könnt ihr per Windows Update oder einem Download, der schlappe 1,2 Gigabyte wiegt.

Wer die interne Update-Funktion nutzen will, der muss nicht die 1,2 Gigabyte große Datei mit dem Service Pack 1 für Windows 7 herunterladen, in meinem Fall machte der Unterschied zwischen einem aktuellen Windows 7 und Windows 7 Service Pack 1 gerade mal wenige Megabyte an Updates aus.

Kleine Warnung vorab: Betaversion eines Service Packs. Heißt: Backup machen oder in einer virtuellen Maschine testen.

Zum Download benötigt ihr eine Live-ID. Des Weiteren werdet ihr das Service Pack 1 für Windows 7 nicht herunterladen können, wenn ihr im Auswahlmenü angebt, dass ihr normaler Anwender seid. Experimentierfreudige sollten also den IT-Manager wählen 😉

Die meisten Updates sind übrigens für die Benutzer von Windows Server 2008 interessant. Diese bekommen nun RemoteFX und Dynamic Memory.

Fröhliches Testen & Backup machen nicht vergessen!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.