Windows 7 ohne Seriennummer nutzen

10. Januar 2009 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Das war er also gestern – der Tag an dem die öffentliche Beta von Windows 7 erscheinen sollte. Ich war keiner der Glücklichen, die eine Seriennummer für Windows 7 bekommen haben. Naja, wenigstens gibt es die direkten deutschen Downloadlinks für Windows 7 für die 32- und 64Bit-Variante.

30 Tage kann man Windows 7 ohne Seriennummer benutzen. Wird wahrscheinlich für viele ausreichen die nur einen kurzen Blick auf das neue Betriebssystem von Microsoft werfen wollen. Des Weiteren muss man nicht traurig sein falls mein keine Seriennummer abbekommen hat. Spätestens mit dem Beginn der öffentlichen Betaphase geht es für viele wieder los – die Jagd nach der funktionierenden Methode, die den Sicherheitsmechanismus von Windows 7 aushebelt.

Man darf sich also sicher sein, dass im Laufe der nächsten Tage wieder Anleitungen und Austauschdateien im Netz auftauchen werden, die es ermöglichen Windows Seven ohne Registrierung und Aktivierung zu nutzen.

Was scheinbar immer noch funktioniert ist die Rearm-Methode. Dazu wird zum Beispiel nach 29 Tagen die Kommandozeile mit Administratorrechten gestartet und folgender Befehl eingegeben: slmgr –rearm.

Nach einem Neustart hat man nun wieder 30 Tage Ruhe. Bei Windows Vista funktionierte dies drei Mal. Man hat also insgesamt vier Mal 30 Tage zum Testen. Ach ja – die Kommandozeile startet man wie folgt mit Administratorrechten: im Suchfeld von Seven cmd eingeben und den Befehl mit Strg+Shift+Enter bestätigen.

Mein zweiter Eindruck von Windows Seven? Schwer zu sagen. Macht auf mich den Eindruck, dass dies der Nachfolger von XP hätte werden müssen. Vista wirkt immer mehr wie ein zweites Windows ME. Schön finde ich die erweiterte Benutzerverwaltung. Mac OS X-Benutzer kennen die Möglichkeit ja schon lange besonders restriktiv Benutzerkonten zu beschneiden.

Euer Eindruck?

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17435 Artikel geschrieben.