Windows 7: die Icons der Bibliotheken ändern

29. Oktober 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Windows 7 hat fest eingebaute Bibliotheken in der Ordnerstruktur. Dieses Bibliotheken sind eigentlich nichts anderes als zusammengefasste virtuelle Suchordner. Ich schmeiße diverse auf der Festplatte verstreute Sachen in eine Bibliothek und habe so eine scheinbar übersichtliche Sammlung. Eigentlich recht clever. Hier einmal eine kleine, einfache Einführung zu Bibliotheken und die Möglichkeit eigene Icons zu verwenden.

bib1

Bibliotheken liegen von Anfang an vor. Ihr könnt natürlich auch selber welche erstellen. Wenn ihr die Eigenschaften einer Bibliothek aufruft, so seht ihr auch die assoziierten Ordner.

bib2

Dort könnt ihr nun direkt Ordner hinzufügen oder entfernen. Alternativ lassen sich lokale Ordner auch immer via Kontextmenü in einen Bibliothek schieben. Übrigens: leider werden mit Laufwerksbuchstaben gemountete Netzlaufwerke nicht erkannt. Ihr könnt aber beliebige lokale Ordner in eure Bibliotheken schieben. Die Inhalte werden trotzdem strukturiert angezeigt.

bib3

bib_hinzu

bib5

So, nun zur Möglichkeit die Icons zu ändern. Hatte mein Facebook-Buddy Nirmal vor ein paar Tagen bei sich im Blog erwähnt. Dazu gebt ihr einfach mal unter „Ausführen“ (falls nicht im Startmenü aktiviert, einfach WIN+R drücken) %appdata% ein und begebt euch zum Ordner Microsoft/Windows/Libraries. Dort seht ihr eine Auflistung eurer Bibliotheken. Zieht die, von der ihr das Icon ändern wollt ganz einfach in den Texteditor eurer Wahl:

bib7

Dort seht ihr dann mal so den Aufbau. Eigentlich nur eine Datei mit Infos zu den verknüpften Ordnern. Ganz grob gesagt. Und in eben jener könnt ihr der Bibliothek ein eigenes Icon zuweisen. Dazu einfach unter dem Punkt <isLibraryPinnedn> einen weiteren String einfügen: <IconReference>Pfad zu eurem Icon</IconReference> und speichern. Danach hat die Bibliothek das von euch gewünschte Icon.

Kleiner Tipp: Man kann den Pfad einer Datei ganz schnell in die Zwischenablage bekommen, wenn man bei gedrückter Shift-Taste einen Rechtsklcik auf die Datei macht:

pfadbib

Ach ja, das finale Produkt sieht dann so aus:

bib8

Sicherlich wird es bald wieder Tweaking-Tools geben, die dieses für euch übernehmen, allerdings finde ich es immer wichtig zu wissen, was unter der Haube abgeht. Learning bei doing. Nutzt ihr eigentlich Bibliotheken?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.