Windows 10 Pro for Workstation: Microsoft plant neue Version

5. Juni 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft bastelt offensichtlich an einer weiteren Windows 10-Version abseits der bislang bekannten Versionen. In aufgetauchten Präsentationen, die eigentlich für die interne Verwendung gedacht waren, zeigt sich die neue Version “Windows 10 Pro for Workstation”. Diese Version könnte Optimierungen erhalten, die sie für die Verwendung als Workstation prädestinieren. Ferner soll Windows 10 Pro über das standardmäßig aktivierte Dateisystem ReFS verfügen.

Dieses soll Kompatibilität mit NTFS aufweisen, Fehlertoleranz durch Redundanz und größeres Adressvolumen für Daten anbieten. Windows 10 Pro für Workstations soll ebenfalls SMB Direct beinhalten, große Datenmengen bei geringer Latenz und CPU-Beanspruchung im Netzwerk schaufeln können. Laut Präsentation werden von Windows 10 Pro for Workstation bis zu vier Prozessoren und 6 TB Speicher unterstützt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.