Windows 10 Insider Preview Build 14376 veröffentlicht

29. Juni 2016 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_windowsFür die normalen Windows 10-Nutzer gibt es am 2. August das große Anniversary-Update, also nach der Zeit, in der das kostenlose Upgrade von Windows 7 oder 8.x noch durchgeführt werden kann. Windows Insider, sowohl die im Fast Ring als auch die im Slow Ring, erhalten ab sofort eine neue Build (unterschiedliche für Fast und Slow). Ebenso sind die neuen Builds für mobile Geräte verfügbar. Im Slow Ring gibt es Build 14372, gab es letzte Woche für die Insider im Fast Ring. Die Nutzer im Fast Ring erhalten Build 14376, diese Build enthält zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Unter anderem gibt es mit Build 14376 ein Store-Update, das die Performance und Zuverlässigkeit verbessert. Und es gibt eine Funktion weniger: Messaging Everywhere. Die Funktion sollte ursprünglich mit dem Anniversary Update auf die Nutzer losgelassen werden. Wird sie aber nicht und auch Windows Insider bekommen diese Funktion nicht mehr zu sehen.

Microsoft ist der Meinung – obwohl die Funktion von den Insidern gut angenommen wurde – ein besseres Erlebnis via Skype-App bieten zu können. Darauf wird man nun hinarbeiten. Das Beantworten von Nachrichten via Cortana ist davon aber nicht betroffen.

Erwähnenswert ist auch noch, dass es für die PC-Variante von Build 14376 keine bekannten Probleme gibt. Alle Neuerungen und Fixes im einzelnen könnt Ihr in der Ankündigung von Microsoft finden.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.