Windows 10: in Deutschland ab 135 Euro zu haben

24. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Kurz notiert: Nun gibt es endlich auch offizielle Preise für Windows 10 in Deutschland. Zwar werden wohl die wenigsten Leser den Weg des Stand-Alone-Kaufs gehen, immerhin bietet Microsoft für Nutzer ab Windows 7 ein kostenloses Upgrade an. Wer aber noch mit Windows Vista oder XP unterwegs ist und nicht auf die Idee kommt, Windows 7 günstig zu kaufen und dann das Upgrade zu machen, kann dies natürlich tun. Nein, es gibt sicher einige Nutzer, die nicht um einen Kauf von Windows 10 herumkommen.

Windows 10

Ab dem 29. Juli kann man Windows 10 in der Home Edition zu einer UVP von 135 Euro und Windows 10 Pro zu einer UVP von 279 Euro als Download erwerben. Bei Amazon gibt es bereits OEM DVDs mit Windows 10 zur Vorbestellung, diese fallen mit rund 80 Euro für die Home-Edition und rund 120 Euro für die Pro-Variante etwas günstiger aus. Ob der Einzelhandel zum Start von Windows 10 auch gleich die Windows 10 Installations-USB-Sticks geben wird, verrät Microsoft nicht. Erklärt wird aber, dass in den letzten Wochen über 3.000 Verkäufer geschult wurden, die Käufern von PCs mit Windows 8.1 beim Upgrade Hilfestellung geben können. Was eigentlich nicht nötig ist, da das Update auch ohne technische Kenntnisse durchführbar ist.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.