Windows 10: Herbst-Update kommt wohl im November

22. Oktober 2015 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

windows 10Der für gewöhnlich exzellent informierte Windows-Experte Paul Thurrott will aus vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben, dass Microsoft ein Herbst-Update für das Betriebssystem Windows 10 im November ausrollen werde. Bekannt ist das Update auch unter der Bezeichnung „Threshold 2 (TH2)“. Laut Thurrott werde Microsoft das Herbst-Update aber nicht auf einen Schlag herausrücken, sondern über mehrere, kumulative Patches verteilen.

Dabei sei die Bezeichnung „Windows 10 Herbst Update“ nun auch der offizielle Name. Die Version soll auch als „1511“ zu identifizieren sein – „15“ steht für 2015″ und „11“ für den Monat November. Man soll auch ohne das vorherige Herunterladen anderer Patches direkt von Windows 10 in der Launch-Version zum Herbst-Update wechseln können. Wer wiederum von Windows 7 oder 8.1 ein Upgrade zu Windows 10 vornehme, wechsele ab Veröffentlichung direkt zur Version 1511.

Eine Neu-Aktivierung von Windows 10 sei nach dem Herbst-Update nicht notwendig. Microsoft werde das Update ganz normal über die Windows-Update-Funktion verteilen, so Thurrott. Zu den Veränderungen zählen offenbar ein neues Media Creation Tool, einige Verbesserungen des Browsers Edge sowie neue Funktionen für die Sprachassistentin Cortana.

windows 10 fall update

Zudem berichtet Thurrott, dass es ab dem Herbst-Update möglich sein soll, das Betriebssystem direkt über einen Key für Windows 7, 8 oder 8.1 zu aktivieren. Der Key muss dann natürlich zur Version passen: Sprich, Windows 10 in der Version 1511 als Home Edition ließe sich auch nur mit einem Key von Windows 7 als Home Edition aktivieren.

Wenig überraschend verändert Microsoft dann auch in den Wiederherstellungsoptionen, dass ein Reset des Betriebssystems zum Ursprungszustand des Herbst-Updates zurückführen soll und nicht zur Launch-Version von Windows 10. Microsoft selbst schweigt allerdings noch zum kommenden Update, so dass Thurrotts Angaben, auch wenn der Mann normalerweise verlässlich ist, nicht zwangsweise allesamt so eintreten müssen. Auch das genaue Veröffentlichtungsdatum des Herbst-Updates ist erstmal noch offen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2615 Artikel geschrieben.