Windows 10: Der Schnellzugriff

1. Februar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-02-01 um 13.19.09

Wer Windows 10 bereits ausprobiert hat, der wird schon über ihn gestolpert sein: den Schnellzugriff. Ein schneller Zugriff auf von euch angepinnte Ordner, aber auch Ort der häufig aufgerufenen Ordner und Dateien. Der Ort, der standardmäßig unter Windows 10 angezeigt wird, wenn man den Explorer startet. Sowohl die neuen Icons als auch den Schnellzugriff finde ich durchaus gelungen.

Bildschirmfoto 2015-02-01 um 13.18.33

Allerdings möchte nicht jeder den Explorer im Schnellzugriff starten, sondern in der klassischen PC-Ansicht, die die Laufwerke anzeigt. Auch dies bietet der Windows Explorer an, hierfür muss man einfach den Punkt „Ordner- und Suchoptionen“ unter dem Menüpunkt „Datei“ anspringen. Hier kann man dann den Pfad vom Schnellzugriff auf die Ansicht „Dieser PC“ ändern.

Bildschirmfoto 2015-02-01 um 13.18.40

Ebenfalls kann man hier festlegen, wie man den Schnellzugriff behandeln will. Ganz unten gibt es den Punkt Datenschutz. Über jenen ist einstellbar, ob der Schnellzugriff häufig verwendete Dateien und Ordner anzeigen soll, ebenfalls ist der Verlauf des Explorers hier schnell löschbar.

Übrigens, noch einmal zum Startordner: Selbstverständlich funktioniert auch unter Windows 10 das manuelle Erstellen einer Explorerverknüpfung mit einem Wunschordner. Einfach eine Verknüpfung im Stil von „%windir%\explorer.exe Wunschpfad“ langt da.

exolorer


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.