Windows 10: 300 Millionen Installationen & das kostet Win 10 nach Ende der Kostenlos-Phase

5. Mai 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

windows 10Nicht soooo lange ist es her, da kommunizierte man seitens Microsoft 200 Millionen aktive Windows 10-Installationen. Das war im Januar 2016, zwischendurch gab es dann noch Wasserstandsmeldungen über die Anzahl der Nutzer, heute dann die Nachricht, dass man den Meilenstein 300 Millionen Windows 10-Installationen erreicht habe. Ist natürlich die Frage, ob das bei Microsoft als großer Erfolg gewertet wird, ist das Upgrade auf Windows 10 in den meisten Fällen kostenfrei. Zudem darf man sicherlich behaupten, dass man den Nutzern mit dem kostenfreien Upgrade richtig auf den Sack gegangen ist, man also wirklich wie eine Drückerkolonne durch die Netze gezogen ist, um die Menschen zu einer Windows 10-Installation zu überreden.

Microsoft teilt weiterhin mit, dass man noch etwas Zeit hat, das kostenlose Upgrade in Anspruch zu nehmen. Bis zum 29. Juli 2016 können die Nutzer noch kostenlos aktualisieren. Danach will man bei Microsoft angeblich Geld für Windows 10 verlangen. 119 Dollar sollen dann für eine Windows 10 Home fällig werden – alternativ ist das System sicherlich auf den ganzen Fertigrechnern vorinstalliert. Ich behaupte – und da würde ich fast drauf wetten – Microsoft wird diesen Zeitraum, wenn auch nur kurz, noch verlängern.

Hab ich so im Gefühl, weil man auf den letzten Metern noch die erreichen will, die es bislang versäumt oder verdrängt haben zu aktualisieren. „Komm, hier habt ihr noch einmal 30 Tage zum Aktualisieren, danach kostet es wirklich was! Echt nun!“. Der nächste große Schritt für Windows 10 folgt dann im Sommer mit dem großen Update, welches in den ersten Zügen ja schon in der Windows 10 Insider Build zu sehen ist.

Laut Netmarketshare sieht es mit der Verteilung global so aus: Noch immer dominiert Windows 7 mit einem Anteil von 48,79 %. Immerhin ist das schon etwas weniger als im März, als das OS noch bei 51,89 % stand. Microsofts Lieblingskind, Windows 10, steht nun bei 14,35 %.

Und hier im Blog? Im letzten Monat waren 39,45 Prozent aller Besucher mit einem Windows-System im Blog. 31,40 Prozent entfielen auf Android, 17,77 Prozent auf iOS und noch 8,73 Prozent auf OS X.

Nimmt man die Windows-Nutzer als Basis für 100 Prozent, so nutzten 46,92 Prozent Windows 10, während auf Windows 7 42,30 Prozent entfallen. Windows 10 bleibt also stärkste Kraft hier bei den Besuchern und das wird sich so schnell sicherlich auch nicht ändern. Platz 3 belegt Windows 8.1 mit 8,15 Prozent, alles danach ist schon unter „ferner liefen“ zu finden – so liegt Windows XP mit 1,16 Prozent auf Rang 4.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23552 Artikel geschrieben.