WinCDEmu 3.5: ISO-Dateien unter Windows mounten und erstellen

16. Mai 2011 Kategorie: Windows, geschrieben von:

So, ich zitiere mal einen Asbach-Artikel von mir, gespickt mit den Neuerungen, die die Version 3.5 des kostenlosen Tools zu bieten hat: Seit über zwei Jahren benutze ich WinCDEmu, ein Open Source-Programm um ISOs zu mounten. Ganz aktuell ist jetzt die Version 3.5, die nicht nur ISOs mounten kann, sondern auch aus euren Laufwerken ISOs erstellt 😉  Es soll ja Menschen geben, die sich bei immer größer werdenden Festplatten ihre CDs und DVDs auf die Festplatte legen. Der Zugriff ist ja auch schneller. Nun gibt es sicherlich Programme wie die Daemon Tools oder auch Virtual Clone Drive, ich ziehe aber WinCDEmu vor. Klein und ohne viel Schnick Schnack.

Die Nutzung ist denkbar einfach: nach der Installation könnt ihr bei einem Rechtsklick auf ISOs direkt im Kontextmenü auswählen, dass ihr das ISO mounten / erstellen wollt. Laufwerksbuchstaben könnt ihr auch vergeben. Auswerfen könnt ihr die virtuellen Laufwerke dann direkt über den Arbeitsplatz. Ist mittlerweile eine „Must Have-Software“ für mich WinCDEmu 3.5 könnt ihr hier bekommen (gibt auch eine portable Variante).


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25459 Artikel geschrieben.