Wikipedia: Das wollte Deutschland 2014 wissen

30. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Wikipedia. Muss ich wohl nicht lang und breit erklären. Auch wenn sich manchmal Fehler einschleichen: das Werk hat es in sich und dürfte wohl für viele die wichtigste Anlaufstelle in Sachen Recherche sein. Gehört für mich zum absoluten “Welt-Internet-Kulturerbe”. Doch was haben wir Deutschen eigentlich 2014 so gesucht? Die eben veröffentlichte 2014er Liste gibt darüber Aufschluss. Wer wissen will, wie in anderen Ländern gesucht wurde, der schaut einfach selbst vorbei.

Wikipedia-Book

Deutschland Top 10 Wikipedia

1. Nekrolog 2014: 5.943.668 Aufrufe
2. Deutschland: 4.761.273 Aufrufe
3. Fußball-Weltmeisterschaft 2014: 4.159.838 Aufrufe
4. Wikipedia: 3.726.640 Aufrufe
5. Game of Thrones: 3.575.024 Aufrufe
6. Rufnummernmitnahme: 2.763.865 Aufrufe
7. Fußball-Weltmeisterschaft: 2.392.770 Aufrufe
8. The Big Bang Theory: 2.276.223 Aufrufe
9. Ukraine: 2.205.182 Aufrufe
10. Helene Fischer: 2.088.953 Aufrufe

Das sind sie also, die deutschen Top 10-Beiträge. Auch 2014 riss viele Menschen aus dem Leben, sodass der Nekrolog wieder ganz vorne zu finden ist und 2014 Rang 1 belegt. Aber auch Informationen über unser Land, die WM 2014 in Brasilien und die Wikipedia wurden besonders häufig abgerufen.

Die Serie, die dieses Jahr am meisten illegal aus dem Netz gezogen wurde, ist auf Platz 5 zu finden – Game of Thrones. Aber auch unschöne Themen interessierten uns: so war die Ukraine häufig durch die Unruhen in den Medien, was uns anscheinend veranlasste, uns über das Land zu informieren. Übrigens: Trotz Löschdiskussion immer noch da – die Seite zum Blog 🙂


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22326 Artikel geschrieben.