Wikimedia: Wikipedia-Artikel als E-Book exportieren

22. September 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: Casi

Gehört ihr zu den Leuten, die oft Wikipedia-Artikel lesen und da dann vielleicht auch direkt mehrere hintereinander? Dann könnte euch vermutlich das Feature gefallen, welches Wikimedia nun vorgestellt hat: ihr könnt Artikel nun nämlich auch als E-Book exportieren und dann bequem auf euren Readern, Tablets oder Smartphones lesen.

Dabei besteht praktischerweise auch die Möglichkeit, gleich mehrere Artikel zusammenzufassen in einem einzigen E-Book. Damit ergänzt man die Wikipedia-Export-Möglichkeiten, denn zuvor konntet ihr ja auch schon PDFs erstellen.

Wenn ihr euer eigenes Buch erstellen wollt, findet ihr auf der linken Seite die Möglichkeit “Buch erstellen” unter der drucken/exportieren-Option. Dort öffnet ihr dann den Buch-Generator. Ist der aktiviert, findet ihr auf jeder gewünschten Wikipedia-Seite oben die Option, den Artikel zum Buch hinzuzufügen.

Für Leute, die sich wirklich oft durch Wikipedia-Artikel wühlen, ist das vermutlich eine wirklich angenehme neue Funktion. Für den Gelegenheits-Leser wie mich allerdings eher unnötig, da es zumindest für mich eher selten vorkommt, dass ich mehrere Artikel hintereinander durcharbeite und die dann auch zwingend mobil verfügbar haben muss.

Quelle: WIKIMEDIA via Mobiflip

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Nick 22. September 2012 um 18:17 Uhr

Mobil reicht mir eigentlich auch die mobile Seite von Wikipedia. Ich finde es aber gut, dass Wikimedia von Haus aus verschiedene Exportmöglichkeiten entwickelt hat.

HDScurox 22. September 2012 um 18:38 Uhr

Cooler Tipp, eignet sich vllt. fürs Studium. Danke!

René 22. September 2012 um 19:40 Uhr

@HDScurox:

Wikipedia für´s Studium ?!
Bist noch nicht so lang dabei oder ;-) ???

Tchooe 22. September 2012 um 21:04 Uhr

@René:
BWL oder Sowi. *bashbashbash*
;)

Tchooe 22. September 2012 um 21:05 Uhr

Gemeint war natürlich für langweilige Vorlesungen, um sich mit sinnvollen Dingen weiterzubilden.

Tim 22. September 2012 um 22:37 Uhr

Natürlich ist Wikipedia fürs Studium geeignet! Natürlich nicht um Hausarbeiten zu schreiben oder explizit zu lernen. Aber wenn man sich für ein neues Thema erstmal einen Überblick verschaffen will ist Wikipedia eine super Sache! Erleichtert mir den Einstieg in neue Gebiete immer wieder!

Hans 23. September 2012 um 09:29 Uhr

Tolle Funktion! Die pdf/epub-Ergebnisse sind tadellos, bei odt hapert es noch ein bisschen. Vielen Dank für den Tipp, Casi!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.