Whatsie: Open Source-Software „WhatsApp Desktop“ als Neuauflage für Windows, OS X und Linux

18. April 2016 Kategorie: Apple, Linux, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel-WhatsApp-LogoAls ich Euch gestern BetterApp for WhatsApp vorstellte (aktuell reduziert erhältlich), gab es einige Reaktionen. Zahlreiche Alternativen wurden genannt, uns erreichte aber auch eine Tippmail mit Neuigkeiten zu WhatsApp Desktop. Die Open Source-Software wird nämlich eingestellt, wie der Entwickler über GitHub mitteilt. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn es gibt mit Whatsie bereits einen Nachfolger. Dieser befindet sich allerdings noch in der Beta, ist wie das vorherige Programm aber Open Source und für die Systeme Windows, OS X und Linux bei GitHub verfügbar.

whatsie

Im Vergleich zu WhatsApp for Desktop ist Whatsie performanter und benötigt zieht weniger am Akku (wohl eher auf Laptops relevant). Außerdem gibt es mehr Funktionen und ein verbessertes Interface. Whatsie kommt mit Themes und einem Mini Mode, bietet native Benachrichtigungen (mit Antwort-Möglichkeit unter OS X), kann sich automatisch updaten, bietet Tastaturkürzel und auch eine Rechtschreibprüfung.

Wer Whatsie ausprobieren möchte, findet die Downloads und die Installationsanleitungen für Windows, OS X und Linux an dieser Stelle. Alternativ können Nutzer auch auf Franz zurückgreifen und in diesem Tool gleich mehrere Dienste vereinen. Mittlerweile ist das Tool auch für Windows und Linux verfügbar. Ihr seht also, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, WhatsApp auf dem Desktop zu nutzen, ohne dabei WhatsApp Web in einem Browser offen haben zu müssen.

Die Alternativen basieren auf WhatsApp Web und sind sich alle recht ähnlich, unterscheiden sich maximal im Detail. Hier kann und sollte man ruhig ein bisschen rumprobieren bis man das für sich passende Angebot gefunden hat. Wer weitere Möglichkeiten sucht: Chit Chateine eigene Lösung mit Google Chrome, WhatsApp Wrapper für den MacWAOM

(Danke Herbert!)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8897 Artikel geschrieben.