WhatsApp wohl bald mit Kritzeleien und Effekten für Bilder

5. Juli 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

whatsapp artikel logoWhatsApp erfreut seine Beta-Nutzer regelmäßig etwas früher mit neuen Features. Laut den Kollegen von WABetaInfo ist das auch dieses Mal der Fall: Mit einem Screenshot belegen sie den Zugriff auf eine neue Funktion für Fotos. Jene sollen sich demnach mit Kritzeleien versehen lassen. Auch nachträgliche Filter sollen sich direkt in WhatsApp auf die Bilder legen lassen. Ausprobieren konnten die Kollegen das Feature laut eigenen Angaben in der App-Version 2.16.150. Ich selbst bin ebenfalls WhatsApp-Beta-Tester, mir fehlt allerdings der Zugriff auf die Funktion – obwohl ich die neuste Version nutze.

Demnach scheint WhatsApp die Funktion wohl serverseitig nur bei ausgewählten Beta-Nutzern freizuschalten. Seid ihr in der Beta? Dann probiert einfach mal aus, ob ihr an den Fotos herummachen könnt. Aussehen sollte die Funktion wie auf diesem Screenshot von WABetaInfo:

whatsapp beta bilder

Wie gesagt, ich selbst sehe davon leider, trotz aktueller WhatsApp-Beta, noch nichts. Solltet ihr dagegen bereits Zugriff erhalten, verratet gerne in den Kommentaren Details.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1962 Artikel geschrieben.