WhatsApp: Version 2.12.194 bringt Google Drive Backup-Option zurück

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Das Google Drive Backup in WhatsApp ist nicht neu, das sahen einige Nutzer schon einmal im April, danach wurde es aber wieder aus der Beta-Version des Messengers entfernt. Mit der aktuellen Version 2.12.194 ist die Möglichkeit des Cloud-Backups nun wieder vorhanden – aber nicht bei allen Nutzern. Während uns ein Leser entsprechende Screenshot zukommen ließ, sehe ich die Möglichkeit des Google Drive Backups mit der gleichen Version zum Beispiel nicht. Komische Sache, da das Feature nicht von der Android-Version abhängig zu sein scheint. Das ergaben die Kommentare aus dem Artikel im April.

WhatsApp_GDrive

Das Google Drive Backup wird bei Aktivierung als zusätzliches Backup genutzt, lokal wird es weiterhin gespeichert. Vorteilhaft ist die Google Drive Backup-Option zum Beispiel, wenn man ein neues Gerät einrichtet. So kann man das Backup sehr leicht wieder auf das Gerät bringen, muss nicht manuell mit Backup-Dateien hantieren. Die aktuelle Version von WhatsApp erhaltet Ihr über die Webseite, die Play Store-Version hinkt hier immer etwas hinterher. Lasst mal in den Kommentaren hören, ob Ihr mit Nutzung von Version 2.12.194 die Google Drive Backup-Option angeboten bekommt. Natürlich nur, falls Ihr die Version auch nutzt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.