WhatsApp unterstützt nun Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

3. März 2016 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoNeues bei WhatsApp. Nicht lange ist es her, da wurde die Größe des Gruppenchats auf maximal 256 Teilnehmer erweitert. Die gestern in der Betaversion verteilte Funktion für Gruppen ist allerdings um einiges interessanter und erwähnenswert: Gruppenchats sind nun Ende-zu-Ende-verschlüsselt, sofern die im Gruppenchat vorhandenen Teilnehmer ebenfalls die unterstützte WhatsApp-Version einsetzen. Es funktioniert also momentan nicht von WhatsApp-Beta unter Android zu iOS oder von Android-Beta zu Nicht-Beta. Alle Teilnehmer müssen derzeit offenbar die WhatsApp-Beta einsetzen, die man über den Play Store bekommen kann, zudem muss die Änderung serverseitig freigeschaltet sein. Haben alle Teilnehmer die Version, die die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung unterstützt, so wird dies im Chat visualisiert, wie man anhand des Screenshots unseres Lesers AragurLP sehen kann.

wa e2e


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22332 Artikel geschrieben.