WhatsApp-Tarif bei E-Plus nun offiziell verfügbar

7. April 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Bereits am Freitag wurden Details zum neuen WhatsApp-Tarif von E-Plus bekannt, die sich heute zur offiziellen Vorstellung bestätigen. Grundsätzlich kann man mit dem WhatsApp-Tarif den Messenger nutzen, ohne Guthaben, ohne Kosten. Stutzig machten die 24 Cent pro MB zur Datennutzung. Ein Tarif ohne Flat ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß. E-Plus macht das hier ganz schön geschickt. Für 10 Euro kann man ein Paket (genannt WhatsAll) mit 600 Einheiten erwerben. Diese Einheiten sind 1 SMS, 1 Gesprächsminute oder 1 MB Datennutzung. Das Gute daran: Kauft man dieses Paket, hat man automatisch eine Datenflat (Nach Ablauf der Inklusiveinheiten wohl gedrosselt). Das heißt, auch wenn man telefoniert und SMS schreibt, kann man weiterhin Daten nutzen (30 Tage ab Buchung).

WA_Eplus_2

Die Preise für Gespräche und SMS liegen ohne Option bei den erwarteten 9 Cent (pro SMS oder Gesprächsminute). Für jeweils 4,99 Euro kann man in dem Tarif auch Roaming-Pakte buchen. 50 Gesprächsminuten oder 50 MB Datennutzung sind dann im europäischen Ausland möglich. Diese Inklusivleistung wird ab dem 11. April 2014 auf 100 Minuten, bzw. 100 MB angehoben.

Zusätzlich zu dem Tarif gibt es für Android und iOS auch die passenden Apps zu dem Tarif. Über die WhatsApp SIM App kann Guthaben aufgeladen und abgefragt werden, auch die Buchung der Options-Pakete ist über sie möglich. Die Apps sind in den jeweiligen Stores noch nicht live. Wenn es so weit ist, findet Ihr die Android-App hier, die iOS Version gibt es hier.

Wie sich der Tarif verbreiten soll, hat sich E-Plus anscheinend auch schon überlegt. Nutzer können Freunde werben, für zwei Empfehlungen erhält man selbst und die beiden geworbenen Freunde jeweils 10 Euro Guthaben. Das ist zwar nicht unüblich, könnte angesichts der Zielgruppe aber durchaus Erfolg bringen.

Was sagt Ihr zum WhatsApp-Tarif? Versucht E-Plus nur auf der Popularität des Messengers mit zu schwimmen oder ist das wirklich ein gutes Modell? Wenn ich mich so im Umfeld meiner Tochter umschaue, ist das schon sehr attraktiv für junge Menschen, die so nicht permanent darauf achten müssen, das sie genügend Guthaben auf ihrer Karte haben, um mit Freunden zu kommunizieren. Alle weiteren Informationen findet Ihr bei E-Plus, wo Ihr Euch Eure WhatsApp SIM auch gleich bestellen könnt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Danke Patrick! |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9386 Artikel geschrieben.