WhatsApp: noch mehr Benutzer, Voice Calls im zweiten Quartal

24. Februar 2014 Kategorie: Internet, Mobile, Windows Phone, geschrieben von:

Solltet ihr zu den Millionen von Benutzern gehören, die WhatsApp den Rücken gekehrt haben, so müsst ihr bald auf ein Feature verzichten, welches die Messenger-Größe im zweiten Quartal 2014 spendiert bekommen soll. Bislang ist es so, dass ihr nur Texte und kurze Sprachnachrichten verschicken könnt, später soll auch die Telefonie über den Messenger funktionieren.

whatsapp-logo

Nichts bahnbrechend Neues, diese Funktion hat der Facebook Messenger auch schon. Im zweiten Quartal werde man erst iOS und Android mit der Funktion beglücken, danach folgen Nokia Smartphones und Blackberrys. Auf dem Mobile World Congress sprach Jan Koum gegenüber Techcrunch weiterhin davon, dass der Dienst derzeit 465 Millionen aktive Nutzer habe. 330 Millionen von ihnen sind täglich aktiv. WhatsApp mit Voice Calls – manche Menschen werden feststellen, dass man Dinge in einer zwei Minuten langen Konversation klären kann, ohne sich stundenlang Nachrichten zu schicken.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: techcrunch |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.