WhatsApp: Jeder kann sehen, wann du online bist, Datenschutzeinstellungen egal

22. September 2014 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

WhatsApp dürfte zu den beliebtesten Messengern der Welt gehören. Ende August ausgegebene Zahlen sprechen von 600 Millionen aktiven Nutzern. Der von Facebook aufgekaufte Messenger kommt immer mal wieder in die Medien, meistens, wenn es um Datenschutz geht.

whatsapp

Und auch unser Beitrag schlägt in die Kerbe, denn die Datenschutzeinstellungen von WhatsApp lassen sich anscheinend übergehen. Sie verraten nichts Wildes und nichts Neues, aber dennoch kann man darauf aufmerksam machen, denn ich könnte so immer schauen, wer sich wann in WhatsApp befindet.

Folgendes Testszenario lässt sich relativ einfach nachbauen. Man schnappe sich jemanden, der WhatsApp benutzt. Diesen Menschen bittet ihr, in seinen Einstellungen festzulegen, dass „Zuletzt online“ und der „Status“ auf „Niemand“ stehen. Nun sollte man meinen, dass niemand euren Status sieht. Dem ist aber nicht so.

Jeder, der nun die Rufnummer der Person kennt, könnte diese in sein Adressbuch übernehmen und mal einen flotten Chat via WhatsApp beginnen. Hier schreibt man aber nichts in den Chat, sondern lässt diesen einfach nur geöffnet. Kommt die Person online und öffnet WhatsApp, dann bekommt sie nicht mit, dass ihr sie bei WhatsApp „überwacht“.

Obwohl alles auf „Niemand“ gestellt ist, seht ihr, ob die Person online ist. Der Status wird in eurem Chatfenster angezeigt. Habe das Ganze selber nachvollzogen, funktioniert tatsächlich. Hier noch einmal die Screenshots. Im linken Part bin ich mit nicht online, während die andere Seite mich online zeigt, obwohl die Datenschutzeinstellungen „hochgezogen“ sind. Getestet haben wir mit insgesamt drei Rufnummern, jedes Mal das gleiche Ergebnis. Ist ja schon immer so.

Bildschirmfoto 2014-09-22 um 17.13.21

Gefunden hat die „Lücke“ Flavio Giobergia. Er hat ein Whitepaper zum Ganzen veröffentlicht und zeigt weitere Möglichkeiten -denn so könnte ein automatisiertes Script schauen, wann ihr euch in WhatsApp rumtreibt –  oder eben nicht. Und ich glaube, dass für bekloppte Stalker dieses wieder ein gefundenes Fressen ist. Das Whitepaper findet ihr hier.

Nachtrag: Es ist bekannt, dass WhatsApp den Status *immer* so anzeigt. Informell geht es hier um das Script!



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22519 Artikel geschrieben.