WhatsApp hat über 250 Millionen aktive Nutzer

21. Juni 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Der Hype von WhatsApp ist nach wie vor groß. Trotz unzähliger Alternativen von großen Namen wie Facebook oder Skype und immer wieder auftretenden Sicherheitslücken behauptet sich der Dienst als eine der meistbenutzten Nachrichten-Apps auf unseren mobilen Geräten. Bisher war man mit aktuellen Benutzerzahlen allerdings eher zurückhaltend, verkündete lediglich auf der AllThingsD-Konferenz vor wenigen Monaten, dass man Twitter überholt habe, ohne jedoch konkret zu werden.

whatsapp-1-590x442

Gegenüber dem Wallstreet Journal hat man aber nun mal eine Zahl offenbart, die schon recht beeindruckend ist:  250 Millionen aktive User kann WhatsApp im Monat vorweisen. Damit hat man beispielsweise mehr Benutzer als Twitter, die 200 Millionen aktive Nutzer im Dezember vermeldeten. Selbst Skype ist mit seinen 280 Millionen Benutzern nicht mehr weit entfernt, was die gewachsene Dimension von WhatsApp zeigt und erklärt, warum man sich bisher auf kein Übernahmeangebot der großen Konzerne einlassen wollte.

Für eine App, die 2009 gestartet ist und nicht die Marktmacht von Google, Microsoft oder Facebook besitzt eine beachtliche Leistung, trotz der generellen Kritikpunkte.

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.