WhatsApp: für einen Freund bezahlen

30. Januar 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Der beliebte Messenger WhatsApp kostet bekanntlich Geld, schmale 89 Cent wollen die Macher des Dienstes jährlich haben, der weltweit auf 430 Millionen und in Deutschland auf 30 Millionen Benutzer kommt. Auf der WhatsApp-Homepage werden häufig Vorversionen verteilt, die mit neuen Funktionen daherkommen.

WhatsApp

Die Android-App WhatsApp 2Date zieht sich über diese Seite immer die neusten Versionen und bietet diese mutigen Android-Nutzern an. Einer der Entwickler hat sich bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, dass eine der Neuerungen wohl die Möglichkeit sein soll, das Salär für einen Freund bezahlen zu können. Ob dies der Fall ist, kann ich derzeit nicht nachvollziehen, da das aktuellste WhatsApp-Changelog noch fehlt, weiterhin habe ich einen Lifetime-Account, wie wahrscheinlich ganz viele der „alten“ WhatsApp-Nutzer. Zumindest wisst ihr nun, dass es diese Funktion innerhalb der App gibt – vielleicht wollt ihr ja jemanden überraschen. Bislang war nur das Zusenden eines Zahlungs-Links an Freunde möglich.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25422 Artikel geschrieben.