WhatsApp für Desktop beehrt bereits den Windows Store

15. Mai 2017 Kategorie: Social Network, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

WhatsApp  könnt ihr am PC entweder über WhatsApp Web im Browser oder über eine herunterladbare Desktop-App nutzen – letztere bietet aber am Ende haargenau die gleichen Features wie WhatsApp Web. Im Klartext bedeutet das, euer Smartphone muss weiterhin stets mit WhatsApp verbunden sein. Bisher konnte man WhatsApp für Desktop aber nicht im offiziellen Windows Store finden. Genau das hat sich jetzt geändert.

Tja, warum wandert WhatsApp für Desktop gerade jetzt in den Windows Store? Wer das Geschehen rund um Windows 10 S verfolgt hat, kennt die Antwort. Windows 10 S erlaubt nur den Download und die Installation von Apps aus dem Store. Da scheint man auch bei WhatsApp schon mal vorbauen zu wollen.

Obgleich WhatsApp Desktop allerdings schon im Store zu finden ist, ist es aktuell noch nicht herunterladbar. 201,1 MByte soll die Anwendung auf die Waage bringen. Vorausgesetzt wird Windows 10 ab dem Build 14316.0. Wie ihr seht, will aber auch WhatsApp offenbar mit seiner Desktop-App bei Windows 10 S mitmischen. Schließlich sollen Lehrer und Schüler ja auch im Unterricht ihr gewohntes, eloquentes Messaging nutzen können *hust*.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2088 Artikel geschrieben.