WhatsApp: Blaue Haken visualisieren gelesene Nachrichten – Fluch oder Segen für euch?

6. November 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Erst war es nur ein Testlauf, nun hat man seitens WhatsApp die Funktion gestern für alle scharf geschaltet: blaue Haken zeigen zukünftig im Messenger an, ob die Nachricht von eurem Gegenüber gelesen wurde. Das funktioniert nicht nur in Chats von Person zu Person, sondern auch in Gruppenchats.

Aber man kann nicht nur sehen, dass eine Nachricht gelesen wurde, sondern auch genau, wann diese gelesen wurde. Tippt man eine selbst gesendete Nachricht länger an, so kann man eine Info aufrufen, die anzeigt, wann die Nachricht beim Empfänger ankam und wann diese gelesen wurde. WhatsApp beschriebt diesen Umstand noch einmal in einer Liste der häufig gestellten Fragen. Seit gestern sind zahllose Mails und Kommentare bei uns zum Thema eingegangen, die diese Funktion scharf kritisieren.

Nun könnte man meinen, dass man sich einen anderen Freundeskreis suchen sollte, wenn man sich aufgrund nicht beantworteter, aber gelesener Nachrichten vor irgendjemanden rechtfertigen muss – aber auch ich bin dafür, dass ein optionaler Schieberegler eingeführt wird. Doch nun die Frage an euch, sofern ihr WhatsApp-Nutzer seid – was sagt ihr zu der Funktion, die seit 2012 auch im Facebook Messenger zu finden ist? Eure Meinung zählt, danke!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.