WhatsApp: Antworten im Popup möglich

29. März 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoEs gibt wieder einmal Neuerungen bei WhatsApp. Die haben ja kürzlich das Beta-Programm in den Play Store von Google ausgelagert, sodass jeder Interessierte schnell und schmerzfrei an die neuen Versionen kommt, ohne irgendwelche Dritt-Tools einzusetzen. Die letzte etwas größere Änderung war die Möglichkeit, Text zu formatieren. Recht rudimentär, aber machbar. Eine weitere Neuerung erlaubt jetzt vielleicht die etwas flottere Kommunikation. So erlaubt es euch die aktuelle Betaversion von WhatsApp, in einem Popup die eingegangene Nachricht zu beantworten, egal in welcher App ihr euch befindet. Dieses Popup lässt sich direkt aus der Benachrichtigung öffnen.

WhatsApp_Nachrichten_Popup

Prinzipiell ist es so, dass man unter Android N auch schon flott WhatsApp in einem separaten Eingabefeld beantworten kann, die neue Variante mit Popup ist aber auf allen Android-Versionen, die WhatsApp unterstützen, nutzbar. Neben der reinen Texteingabe erlaubt das Popup auch das flotte Aufnehmen einer Sprachnachricht.

Update 17:05 Uhr: Ihr könnt auch in der Chat-Übersicht nun direkt auf einen Avatar klicken – hier erscheint dann das Menü zum Archivieren, Löschen oder Stummschalten. (danke Jan!):

whatsapp

(danke Luca!)


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22150 Artikel geschrieben.

26 Kommentare

kamikater 29. März 2016 um 09:08 Uhr

Komisch, ich hab mit Android 4.4.2 auch schon seit Ewigkeiten die Möglichkeit im Popup direkt mit Text oder Emojis zu antworten. Ist echt nichts Neues. Sieht genau so aus wie das rechte Bild „Neue Beta“.

eltomato 29. März 2016 um 09:10 Uhr

@kamikater das gleiche dachte ich mir auch gerade ..

Jan 29. März 2016 um 09:11 Uhr

Wow, dieses Feature gibt es OS seitig bei BB10 für alle Apps. Umso trauriger, dass das OS dem Untergang geweiht ist.
Alle anderen: freut euch drauf!

olidie 29. März 2016 um 09:11 Uhr

Hmm, dieses Popup samt Antwortmöglichkeit habe ich schon immer. Zumindest wenn ich den Bildschirm anschalte. Ich kann auch einstellen, dass das Popup den Bildschirm aktiviert oder „Pop-up immer anzeigen“. Ob dieser letzte Menüpunkt neu ist, vermag ich allerdings nicht zu sagen.

caschy 29. März 2016 um 09:13 Uhr

Bitte nicht mit der Popup-Benachrichtigung verwechseln: http://stadt-bremerhaven.de/wh.....-version2/

kamikater 29. März 2016 um 09:13 Uhr

@olidie Nein, ist ebenso alt. Definitiv nichts Neues.

Thomas 29. März 2016 um 09:14 Uhr

In ios geht jetzt auch die Möglichkeit einen Text Fett zu schreiben. (Sofern, es nicht schon länger so ist) – Zumindest habe ich es eben probiert.

kamikater 29. März 2016 um 09:15 Uhr

Ich hab den Text 3 Mal gelesen und trotzdem nicht verstanden. Kann mir jemand nochmal die Neuerung erklären bitte? 😀 Geht es darum, dass sich das Popup über andere Apps legt?

Guido Neumann 29. März 2016 um 09:15 Uhr

Das mit dem Popup Lesen/Antworten ging bei mir schon immer, wenn man die Benachrichtigung im Lockscreen erlaubt hatte.

Ich möchte aber noch mal auf ein Problem hinweisen, wenn man die Beta benutzt, so wie ich.
Hat man die Beta installiert, werden die Backups auch neu und anders verschlüsselt abgelegt.
Ich wollte z.B. wieder aus der Beta raus und das geht, glaub ich nur, wenn man sich abmeldet und die Beta deinstalliert und dann die normale Version installiert.
Jetzt hat man aber das Problem, das man sein Backup nicht mehr zurückspielen kann. Egal, ob über GDrive oder Local. Die Hashwerte passen nicht und das Backup kann nicht gelesen werden.
Mir bleibt jetzt nicht anderes übrig, als erstmal die Beta wieder zu benutzen und zu hoffen, dass das Backup irgendwann auch von der normalen Version gelesen werden kann.
Totaler Fail, meiner Meinung nach!

kamikater 29. März 2016 um 09:17 Uhr

Ok, ich glaub jetzt hab ichs. Man kann selbst das Popup öffnen! Vermutlich wenn man die Leiste von oben runterzieht oder so 😀

Claus 29. März 2016 um 09:19 Uhr

Nichts Neues, hier hat der caschy einen alten Hut entdeckt 😀

caschy 29. März 2016 um 09:21 Uhr

@Claus: Nein. Ich habe es mit einer alten Version getestet – das Popup ließ sich so noch nicht öffnen – und ich habe diesen Beitrag geschrieben, nachdem drei Lesermails kamen. Die haben das offenbar auch neu.

kurtextrem 29. März 2016 um 09:42 Uhr

Sehr cool. Habe bis jetzt ein Xposed Mod dafür benutzt.

Dieter 29. März 2016 um 10:01 Uhr

@Thomas: Wie bitte schreibst Du fett?

Sascha (@SysworX) 29. März 2016 um 10:08 Uhr

Die Android N Variante sieht aber deutlich besser und intuitiver aus 🙂

An Dy 29. März 2016 um 10:13 Uhr

@Dieter: *Fett* oder _Kursiv_

Das PopUp finde ich ganz nett. Damit kann man etwas anfangen.

Thomas 29. März 2016 um 10:14 Uhr

@Dieter – so wie in dem Android Artikel beschrieben wenn du *fett* eintippst und auf senden gehst – dann erscheint der Text in der Übersicht als Fett. Kursiv ist auch möglich.

Da ich aber nicht so bewandert bin und es jedes Mal probiere, weiß ich nicht, ob dies bei iOS erst seit heute mit dem Update möglich ist.

Hier der beschriebene Artikel für Android: http://stadt-bremerhaven.de/wh.....-moeglich/

Uwe 29. März 2016 um 10:39 Uhr

Wenn diese Art von PopUp dann mal nicht verbuggt, dann ist es sehr praktisch 😀 Ich habe immer das Problem, dass die PopUps zwar erscheinen, aber dann sofort wieder weg sind und nicht „stehen bleiben“. Wobei ich nicht weiß, ob dies ein Whatsapp-Problem ist.

Sollte das behoben werden, ist es meiner Meinung nach überaus praktisch endlich vom Startscreen anständig antworten zu können.

Eric 29. März 2016 um 11:01 Uhr

NEU ist glaube ich nicht das,Popup an sich, sondern das man es von der Notification aus über „reply“ direkt öffnen kann.
Vorher musste man es eben aus oder angeschaltet haben (und dann kippt es ständig über allen Fenstern auf)

Bär 29. März 2016 um 11:18 Uhr

Das sieht ja mal 1:1 aus wie aus LINE geklaut.

jlelse 29. März 2016 um 12:03 Uhr

Vielleicht wäre ein Screenshot mit dem Reply button hilfreich 😉
Es handelt sich wirklich um eine Neuerung. Dies ging bloß aus dem Text und den Bildern nicht wirklich hervor.
Hier ein kleiner Artikel dazu von mir: http://appydroid.eu/whatsapp-quick-reply/, der auch einen Screenshot von dem „Reply“-Button beinhaltet.

DaRainer 29. März 2016 um 13:01 Uhr

@Caschy Sind die Popups in der Android N Beta jetzt noch wie auf dem linken Bild oder auch wie im rechten?

caschy 29. März 2016 um 13:07 Uhr

@DaRainer: beides, du kannst es zusätzlich so expandieren

savantorian 29. März 2016 um 16:49 Uhr

Ist die aktuelle Beta (. 560) ein Speicherfresser, wie neulich bei iOS). Seit ich diese installiert habe, muss ich immer den Cache löschen (WA 580Mb). Nicht normal.

Jan 29. März 2016 um 17:11 Uhr

@savantorian kann ich nicht nachvollziehen ;o


Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.



Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.