WhatsApp: Unterstützung für mehrere Dokumententypen ist da

12. April 2016 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoEs gibt Neuerungen zu WhatsApp zu vermelden. Neuerungen, die eventuell noch nicht allen aufgefallen sind, vielleicht aber auch noch nicht für alle nutzbar sind. Die große Nachricht in den letzten Tagen war ja die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Kommunikation (nicht der Metadaten). Auf einen Schlag wurde WhatsApp zu einem verschlüsselten Messenger, der massig Nutzer hatte. Doch im Vorfeld hatten schon einige News die Runde gemacht, denn bei WhatsApp ist man eifrig dabei, verlorene Zeit aufzuholen. Konnte man seit Jahren die reinen Chatter mit Nicht-Funktionalitäten bei der Stange halten, so sieht es unter der Fuchtel von Facebook etwas anders aus.

whatsapp_dokumente

Funktionalitäten sollen rein, damit man möglichst zur Lösung für alle wird – vom Chatter bis zum Dokumenten-tauschenden Business-Menschen. Initial hatte man mit PDF-Dokumenten begonnen. Diese konnten an andere Nutzer verschickt werden. Andere Dateitypen? Fehlanzeige. PDF, sonst nichts. Doch damit ist es nun offensichtlich vorbei, denn WhatsApp erlaubt für die Nutzer das Verschicken sämtlicher Dokumententypen.

Das Ganze ist keine Sache eines Updates, sondern mal legt anscheinend Server-seitig einen Hebel um. Wir haben es mit iOS-Nutzern getestet, alle hatten die aktuelle Version, aber nicht alle konnten die Dokumente versenden, wohl aber empfangen. Dürfte also bald losgehen, dann könnt ihr nicht nur eure lustigen Videos, Bilder, Sprachnachrichten und PDF-Dateien verschicken, sondern so ziemlich alles – vom Dokument über die Präse bis hin zum Excel-Sheet.

(danke reiga!)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22914 Artikel geschrieben.