Western Digital kündigt neues G-Drive mit USB Typ-C an

12. April 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Western Digital hat neue Laufwerke für seine Reihe der G-Drives angekündigt: Die Festplatten der Serie G-Drive USB-C bieten nicht nur reichlich Speicherplatz, sondern können gleichzeitig auch über das namensgebende USB Typ-C mobile Endgeräte aufladen. Als Beispiel nennt Western Digital selbst beispielsweise die Apple MacBook und MacBook Pro. Erhältlich sind die externen Festplatten mit bis zu 10 TByte Speicherplatz.

Die Western Digital G-Drive nutzen USB Typ-C nach dem Standard USB 3.1 der ersten Generation. Der Hersteller liefert die HDDs direkt mit einem zweiten Kabel aus, das auch für USB-C zu USB-A funktioniert. Dank Unterstützung für USB Power Delivery lassen sich eben über die G-Drive auch andere Geräte aufladen, ohne dass sein separates Ladekabel notwendig wäre.

An Windows-PCs und Apple Macs lassen sich die Laufwerke direkt via USB Typ-C anschließen und nutzen. Sie sind auch bereit für die Nutzung in Kombination mit Apple Time Machine zur Datensicherung. Im Lieferumfang sind des Weiteren noch besagtes Kabel für USB-C zu USB-A und ein Kabel von USB-C zu USB-C, eine Kurzanleitung, ein Netzstromkabel und ein externes Netzteil enthalten. Western Digital bietet Modelle mit 4, 8 bzw. 10 TByte an, die jeweils in den USA 199,95, 349,95 bzw. 449,95 US-Dollar kosten. Für Deutschland sind noch keine Preise bekannt. Erscheinen sollen die Western Digital G-Drive USB noch in diesem Quartal.

Western Digital nennt auch die Datenübertragungsraten: Es sind bis zu 150 MB/s /(4 TByte), 180 MB/s (8 TByte) bzw. 195 MB/s (10 TByte). Alle Modelle entsprechen 5.400 RPM. Eine Übersicht auf der deutschsprachigen Website zu den G-Drive USB-C findet ihr direkt auf der Herstellerseite.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2624 Artikel geschrieben.