Welt der Technik: flexibles Kabel

29. November 2011 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

So, mal ein kleiner Ausritt in die Welt des Kabelgedöns – also nicht der Kabel, die ihr zu Fetischzwecken einsetzt, sondern die Kabel, die im  Bereich der Technik zum Einsatz kommen. Mittlerweile ist man soweit, dass man flexibles Kabel entwickelt hat. Dieses kann bis zum Faktor 1,5 gedehnt werden. Ein Faktor, welcher für gewöhnlich auch bei der Haut des Menschen zutrifft, sofern dieser nicht einmal auf die Schnelle 50 Kilo abnimmt. Wozu diese Technik?

Diese flexiblen Kabel könnten an tragbarer Elektronik eingesetzt werden oder in der Zukunft als Verkabelung an humanoiden Robotern eingesetzt werden – das war zumindest der initiale Zündfunken der Entwickler. Allerdings kann man diese Technik auch wunderbar an Kabeln in der Computertechnik (USB / Strom) nutzen. Oder ihr habt in der Zukunft einen Anzug mit superflexiblen Kabeln um als Alter Ego durch Shooter eurer Konsole zu laufen…. cool!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25466 Artikel geschrieben.