Weezzler: Holt deine Android-Musik in den Browser

9. November 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

weezlerWillkommen in der Welt der Nischen-Apps. Habt ihr euch schon immer mal gewünscht, lokal auf dem Smartphone liegende Musik direkt auf dem Rechner abspielen zu können? Tatsächlich? Dann schaut euch Weezzler mal an. Wie das Ganze funktioniert ist schnell erklärt. Ihr installiert die Android-App und ruft weezzler.com im Browser eures Vertrauens auf. Rechner und Smartphone sollen dabei in einem Netzwerk sein. Gekoppelt werden Smartphone und Rechner mittels Code, in der Weezler-App werden dann die auf dem Smartphones vorhandenen Songs angezeigt.

weezlerweb

Nun kann man direkt die Songs vom Smartphone im Browser abspielen, das Smartphone quasi als Remote für die auf dem Rechner laufende Instanz nutzen. Pausieren, Skippen, Shufflen von Playlisten und Lautstärkesteuerung sind möglich. Auf der anderen Seite könnt ihr vom Rechner aus Interpreten auf dem Smartphone suchen und die Tracks dann am Rechner abspielen. Theoretisch könnte dann auf einer Party – Rechner an der Anlage vorausgesetzt – jeder mit der Weezzler-App kurzzeitig mal zum DJ werden. Die App funktioniert erstaunlich gut, setzt aber natürlich eine Internetverbindung und den Wunsch des Betreibers voraus, seinen Dienst aufrecht zu erhalten.

Wireless Music & Video Player
Wireless Music & Video Player
Entwickler: Agustin Tamagno
Preis: Kostenlos
  • Wireless Music & Video Player Screenshot
  • Wireless Music & Video Player Screenshot
  • Wireless Music & Video Player Screenshot
  • Wireless Music & Video Player Screenshot
  • Wireless Music & Video Player Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23929 Artikel geschrieben.