Webtipp: IMified

13. Februar 2007 Kategorie: Internet, geschrieben von:

logo wide

Find ich pers?nlich ja ganz geckig. IMified ist ein Web2.0-Dienst, welcher sich in sch?ner Tradition der Web2.0-Dienste das Logo „Beta“ auf die Fahnen geschrieben hat. Da ich ja eh einen Messenger immer laufen habe, dachte ich mal: Teste den Spass mal aus. IMified kann in der Grundausstattung an Termine erinnern, ToDo’s organisieren und Notizen verwalten.

Voraussetzung ist ein Messenger mit eingerichtetem Account bei einem der folgenden Dienste: AIM, Jabber, GoogleTalk, MSN oder Yahoo. Auf der Hauptseite von IMified erf?hrt man, welche Buddyadresse man in seinem Messenger hinzuf?gen muss.

screenshot 2007-02-13 5

Hat man IMified hinzugef?gt, spricht man „ihn“ erst einmal an. Ein rasch getipptes „m“ er?ffnet uns das Men?.

screenshot 2007-02-13 1

F?r deutsche Benutzer ist es sinnvoll, mit Punkt 4 zu starten. Man bekommt einen Link zu seinem Account. In der Weboberfl?che gibt man seinen Namen an, eine (Fake-) Emailadresse und nat?rlich die Zeitzone.

N?tzliches Tool f?r Vergessliche – der Reminder. Dort kann man halt Sachen eintragen, an die man erinnert werden m?chte. Nach vollzogener Eingabe wird man zum eingetragenen Termin/Uhrzeit von IMified ?ber den Messenger informiert.

screenshot 2007-02-13 2

screenshot 2007-02-13 3

Es werden auch andere Dienste unterst?tzt. Man kann u.a. den Google Kalender oder auch sein Blog ?ber IMified verwalten. Dies erreicht man ?ber das Webinterface.

Dieser Dienst ist wohl erst einmal kostenlos. Wie zu lesen ist, wird es wohl „irgendwann“ kostenpflichtig. Dann allerdings will man „Kick-Ass-Features“ zus?tzlich anbieten. Wollen mal hoffen, dass die Grunddienste kostenlos bleiben…

screenshot 2007-02-13 6

Ach ja, 08:44 Uhr, mein Buddy meldet sich gerade:

screenshot 2007-02-13 4


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.