WebOS als virtuelle Maschine testen

17. Oktober 2012 Kategorie: Portable Programme, Software & Co, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an WebOS? Ein Smartphone- und Tablet-Betriebssystem, welches sich Hewlett Packard damals mit Palm einverleibt hatte. Ich selber fand das System damals auf dem HP Touchpad ganz schick, denn es sah nicht schlecht aus und man konnte es gut bedienen. Vor über einem Jahr dann das Aus für das System seitens HP – dafür aber mit einem Geschenk an die Community: das System wird Open Source. Mittlerweile hat sich ein Entwickler hingesetzt und das System als Live CD umgesetzt.

Der Spaß kann von euch zu Testzwecken ganz einfach im kostenlosen Virtualisierungsprogramm VirtualBox ausprobiert werden. Einfach eine neue Maschine anlegen und das System als Live CD booten. Ein Zugriff auf den WebOS App Catalog ist bislang nicht möglich, dennoch können Interessierte sich gerne das knapp 112 Megabyte große Paket aus dem Netz laden und die ersten Schritte in Sachen WebOS machen. (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17059 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

DerGiftzwerg 17. Oktober 2012 um 14:42 Uhr

Hi Caschy,

das hört sich sehr sehr interessant an.

Wollte mir das auch gerne via VirtualBox angucken aber für das runterladen muss man ein Benutzernamen und PW haben… oder gibt es einen Trick?

LG DerGiftzwerg

Wendigo 17. Oktober 2012 um 15:07 Uhr

@DerGiftzwerg
VirtualBox kannst du hier ganz einfach runterladen:
https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads

Eine Anmeldung ist glaube ich nur bei den VMware Virtualisierungstools erforderlich, VirtualBox ist OpenSource. :)

Wendigo 17. Oktober 2012 um 15:10 Uhr

ups sorry du meintest wahrscheinlich die website zu webos

DerGiftzwerg 17. Oktober 2012 um 15:31 Uhr

Ja stimmt @Wendigo

VirtualBox ist eins der 1 Programm die ich immer installiere.

LG DerGiftzwerg

Christian Roth 17. Oktober 2012 um 15:40 Uhr

Der Download will ein ftp-Kennwort haben. Schade!

^^ 17. Oktober 2012 um 15:58 Uhr

Scheint wohl neu drin zu sein. Vorhin wollte der noch keins.

Jan 17. Oktober 2012 um 16:09 Uhr

Wenn man es per FTP versucht, bekommt man

530 Sorry, the maximum number of allowed clients (10) are already connected.

Manfred 17. Oktober 2012 um 17:13 Uhr

@^^
Dann poste doch einen Link zu dem von dir hoffentlich geladenen ISO …
Das würde allen anderen helfen.

Manfred 17. Oktober 2012 um 17:15 Uhr

Download-Login:
Also anonymous und irgendwas als test@test.de klappt. Aber dann kommt die Meldung, die Jan beschrieb (10 Clients erreicht).

Patrick 17. Oktober 2012 um 18:41 Uhr

Hat mir gerade geschrieben, dass er es auf Google Code jetzt hostet.
@storminator89 Uploaded to Google Code: http://t.co/IrNC07cn md5: 396dbd28dd08d337262821fec68be16c

DerGiftzwerg 17. Oktober 2012 um 19:37 Uhr

@Patrick, das ist erste Sahne. Danke

*Download läuft*


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.