WD My Cloud EX2 Ultra: Netzwerkspeicher für Kreative mit bis zu 12 TByte

19. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: André Westphal

WD MyCloud_EX2Ultra open thumb

Western Digital veröffentlicht mit der My Cloud EX2 Ultra eine neue Netzwerkspeicher-Lösung, die sich laut Hersteller an „Kreative“ richte. So bietet das Gerät zwei Festplattenschächte, die Möglichkeit des RAID-Betriebs und je nach Wahl bis zu 12 TByte Speicherplatz. Integriert sind in die My Cloud EX2 Ultra zudem ein Dual-Core (Marvell Armada 385) mit 1,3 GHz Takt sowie 1 GByte DDR3-RAM. Mit den NAS lassen sich recht unkompliziert Inhalte synchronisieren oder z. B. bei der Projektarbeit Dateien und Ordner mit Kunden bzw. Kollegen teilen.

Dank des RAMs soll auch das Multitasking an der Western Digital My Cloud EX2 Ultra kein Problem sein: also beispielsweise gleichzeitiges HD-Mediastreaming und andere Arbeiten an den gespeicherten Dateien. Die Standard-Konfiguration der Festplatten ist dabei RAID 0, doch es kann auch auf RAID 1 oder JBOD- /Spanning-Modi umgestellt werden. Die Sicherung der Daten ist via NAS-to-NAS-Backup, USB-, Cloud- oder LAN/WAN-Backup möglich. Wer beim integrierten Speicherplatz an die Grenzen stößt, kann auch externe Festplatten via USB 3.0 ergänzen.

WD MyCloud_EX2Ultra left

Western Digital bietet sein My Cloud EX2 Ultra sowohl ohne Festplatten-Bestückung an als auch in Versionen mit 4, 8 bzw. 12 TByte. Während die Variante ohne HDD für 189 Euro den Besitzer wechselt, kosten die nachfolgenden Versionen mit Festplatten jeweils 349, 559 bzw. 709 Euro für die Version mit 12 TByte. Im Handel sollen die NAS ab sofort verfügbar sein. Als HDDs verbaut Western Digital seine eigenen Modelle der Reihe WD Red. Als erweiterte Features nennt Western Digital z. B. einen integrierten FTP- und WebDAV-Server, einen Backupserver, einen P2P-Downloadserver sowie Microsoft
Active Directory.

WD MyCloud_EX2Ultra open

Natürlich lassen sich auch externe Apps wie Plex, Milestone, Joomla!, WordPress und Co. in Kombination mit der My Cloud EX2 Ultra nutzen. Über den Twonky 7.2 DLNA-zertifizierten
Mediaserver und iTunes-Unterstützung lassen sich Fotos und Videos an kompatible DLNA- / UPnP-Geräte streamen. Kompatibel sind die neuen Western Digital My Cloud EX2 Ultra mit Microsoft Windows 10, Windows 8, Windows Vista, OS X El Capitan, Yosemite, Mavericks und Mountain Lion.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1953 Artikel geschrieben.