WD erweitert die Kapazität interner und externer Speicherlösungen auf 8 TB

2. März 2016 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

WDNeues von Western Digital. Die haben jetzt aufgrund gestiegener Anforderungen an den Speicherplatz ihr Portfolio erweitert. War bei vielen Lösungen bisher bei 6 TB (12 TB im Stripe) Schluss, so erweitert man nun das Ganze, sodass 8 TB (16 TB im Stripe nutzbar sind). Im Verlauf des ersten Halbjahres 2016 werden alle persönlichen My Cloud-Speichergeräte (My Cloud, My Cloud Mirror, My Cloud EX2 Ultra), die externen My Book-Festplatten (My Book, My Book for Mac, My Book Duo und My Book Pro) sowie die internen Festplatten WD Red, WD Red Pro und WD Purple mit der neuen Hochleistungskonfiguration ausgestattet. Jede Speicherlösung ist eigens für bestimmte Anwendungsbereiche entwickelt und integriert 8 TB-Laufwerke mit HelioSeal Heliumtechnologie, wie das Unternehmen mitteilt. Hoffentlich gibt es da dann bald mal wieder ein paar Schnäppchen, Speicher kann man bekanntlich nie genug haben – und ich selber habe noch 4 TB-Lösungen im Einsatz.

WD MyCloud_EX2Ultra left


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24327 Artikel geschrieben.