Waymo: Selbstfahrende Fahrzeuge von Google werden in eigener Firma aufgehen

13. Dezember 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Vom Gerücht zur neuen Nachricht in 24 Stunden. Google soll angeblich kein Interesse mehr daran haben, selbstfahrende, also autonome Fahrzeuge herzustellen. Das ist nicht wirklich spektakulär, würde man Googles Stärken sicherlich im Bereich der nötigen Software suchen. Sowohl Alphabet CEO Larry Page als auch CFO Ruth Porat sollen hinter der Entscheidung stehen, kein eigenes Fahrzeug mehr zu entwickeln. Diese Entscheidung soll aber nicht allen entgegen kommen. In der Abteilung für autonomes Fahren in den Google X Labs wird diese Entscheidung nicht einstimmig getragen. Sergey Brin soll beispielsweise dagegen sein, ein autonomes Fahrzeug nicht komplett bei Google zu entwickeln.

waymo

Nun aber die neuen Nachrichten, direkt von Google. Man wird die Kategorie selbstfahrende Autos aus den Google X Labs eisen und daraus eine eigene Firma machen, die auf den Namen Waymo hört. Damit hat Waymo offiziell nichts mit Google zu tun, sondern ist autark unter dem großen Schirm Alphabet aufgestellt (auch wenn das für viele nicht wirklich einen Unterschied macht). So habe man Zugriff auf Infrastruktur und Ressourcen von Alphabet, agiere aber eher wie ein Startup, welches Venture Capital bekommen hat. Hier soll es nicht nur um Mapping und Software gehen, auch die Konzeptfahrzeuge könnten noch ein Thema sein.

(via USA Today)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25303 Artikel geschrieben.