watchOS 4: „Kritzeln“ Texteingabe kann endlich auch auf Deutsch genutzt werden

20. September 2017 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

watchOS 4 bringt ein paar grundlegende Änderungen, so kann man zum Beispiel das „Wabenmenü“ durch eine Listenansicht ersetzen. Auch bei der Beantwortung von Benachrichtigungen ändert sich grundlegend etwas, denn man kann die Scribble-Funktion nun auch ganz normal auf Deutsch nutzen. US-Nutzer haben die Funktion bereits mit dem letzten größeren Update erhalten und auch in Deutschland konnte die Funktion schon über einen kleinen Trick genutzt werden.

Wer darauf verzichtet hat, kommt nun offiziell in den Genuss und kann mit dem Finger auf dem kleinen Display schreiben. Das funktioniert erstaunlich gut, Buchstaben werden korrekt erkannt und es geht auch flotter von der Hand als ich gedacht hätte. Auf jeden Fall eine Bereicherung bei den Antwortoptionen. Das Ganze funktioniert bei allen Benachrichtigungen, auf die man antworten kann und natürlich auch in allen Apps, die eine Texteingabe erlauben.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9163 Artikel geschrieben.