WATCHEVER und ZDF Enterprises schließen Streaming-Vertrag

15. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

ZDF Enterprises (privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF) und WATCHEVER schließen einen zweijährigen Streaming-Vertrag über Spielfilm- und Serienhighlights aus dem ZDF Enterprises-Katalog. Viele der Sendeinhalte stehen ab sofort bei WATCHEVER, auch im Offline-Modus geladen, zur Verfügung, wie die Unternehmen heute mitteilten.

WATCHEVER_NORMAL_amber_komplex

Mit dem Start der ZDF Enterprises-Kooperation sind über WATCHEVER Krimiserien, wie die Erzählung einer Berufsfamilie im Polizeimilieu „KDD Kriminaldauerdienst“ oder die mehrteilige dänisch-schwedisch-deutsche Kriminalserie „Die Brücke – Transit in den Tod“ verfügbar. Zu sehen ist auch der Historien-Film „Krupp – Eine deutsche Familie“, ein Mehrteiler über eine der mächtigsten und umstrittensten Familiendynastien in Deutschland.

Die Filme und Serien von ZDF Enterprises werden regelmäßig aktualisiert. Ebenfalls finden sich „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“, „Dance Academy“ (jeweils Staffel 1-3) und „Mako – Einfach Meerjungfrau“ im WATCHEVER- Programm. Die Kleinsten können die Märchen „Peter Pan – Neue Abenteuer“ und „Dschungelbuch“, oder die bei Mädchen sehr beliebte Pferdeserie „Wendy“ u.v.m. wählen.

Na, mal schauen, was da noch bei Watchever passiert. Alternativen hat man derzeit nicht viele, bei Watchever zahlt man 8,99 Euro im Monat und man kann parallel auf drei Geräten schauen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.