Watchever mit verbessertem Offline-Modus

15. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Allerlei Videodienste buhlen um unsere Gunst – doch wer kein Kindle hat, der kann Amazon Instant Video offline nicht schauen – und Netflix sprach sich auch gegen diesen Modus aus. Aber es gibt einen Dienst, der meint es gut mit Reisenden, die offline Filme und Serien schauen wollen: Watchever.

Watchever

Die kündigen aktuell an, dass sie einen verbesserten Offline-Modus am Start haben, der sich nun noch komfortabler bedienen lässt. Für Android-Geräte stehen ab sofort neue Funktionalitäten zu Verfügung, die auf der Grundlage von Kundenwünschen umgesetzt wurden. Das Update für iOS-Betriebssysteme wird im Februar erfolgen. So können nun beispielsweise Inhalte im Hintergrund geladen werden, eine übersichtlichere Gestaltung erlaubt den schnelleren Zugriff auf die Offline-Funktion und Pop-ups erinnern den Nutzer an die verbleibende Zeit zum Schauen eines Titels.

Kurzübersicht der Neuerungen:

Für mehr Übersicht sorgen optische Veränderungen:

*Bereits auf dem Startbildschirm der App kann der Offline-Modus aktiviert oder deaktiviert und auf die Liste der off­line gespeicherten Titel zugegriffen werden.

*Verbesserte Übersicht im Offline-Modus Bereich durch Download-Status und Anzeige der verbleibende Download­zeit.

*Ein ebenfalls auf dem Homescreen platziertes Ladesymbol auf dem Cover des Titels informiert über den Fort­schritt des Ladevorgangs.

*Bei bis zu 25 gespeicherten Titeln verliert man schnell den Überblick. Daher enthält der Menüpunkt „Titel im Off­line-Modus“ ab sofort eine Sortierfunktion, um die offline gespeicherten Inhalte alphabetisch oder nach der verbleiben­den Nutzungszeit zu ordnen.

Neue Funktionalitäten vereinfachen ab sofort auch das Speichern:

*Der Speichervorgang kann nun im Hintergrund erfolgen.

*Zuschauer werden ab 48 Stunden vor Ablauf des offline gespeicherten Titels per Pop-up über die zum Schauen des Inhalts verbleibende Zeit informiert.

*Schließlich muss bei aktiver Internetverbindung nicht mehr in den Offline-Modus gewechselt werden, um dort hinter­legte Inhalte zu schauen; sie werden direkt aus dem Zwischenspeicher abgespielt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.