Warum man sich eine Boxee Box kaufen sollte

29. November 2010 Kategorie: Hardware, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Moinsen, ich teste hier gerade die Boxee Box von D-Link, über dich ich ja bereits ein paar Mal gebloggt habe. Ein längerer Bericht kommt noch, ich wollte euch schon einmal einen Grund geben, warum es sich lohnt, die Boxee Box zu kaufen. Schaut mal, welche App auf der Box zu finden ist –  da ist der Abend für den Nerd mit gesunder Kellerbräune doch gleich gerettet ;)

Spaß beiseite, ich teste die Boxee Box bereits den ganzen Tag und versuche noch heute, nützlichen Content darüber zu bloggen. Wer schon vorab etwas lesen möchte: Probleme mit der Boxee Box und WLAN und Boxee Box: erste Schritte.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16547 Artikel geschrieben.


31 Kommentare

ekrem 29. November 2010 um 16:33 Uhr

GEKAUFT!!!!!!!!! Oô

Axel 29. November 2010 um 16:37 Uhr

YourPorn :-) na ich hoffe da Kamm was schönes ^^

Youporn 29. November 2010 um 16:37 Uhr

Warum ist Youporn nur so beliebt?^^

MacSchlumpf 29. November 2010 um 16:44 Uhr

Dann bin ich ja mal auf deinen Bericht gespannt … und dann wird bestellt :)

Björn-Gerrit Bräker 29. November 2010 um 16:44 Uhr

Also das ist natürlich ein echtes Kaufargument. ;) Generell scheint mir das Konzept aber recht konsistent umgesetzt zu sein. Leider bekomm ich am Rechner noch nicht meine WinTv Fernbedienung ans Laufen, dann wäre Boxee auch ohne TV Funktion eine echte Alternative. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Akk! 29. November 2010 um 16:44 Uhr

Hi, my name is boxxie…

NNNNNNNNNOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

^^

MacSchlumpf 29. November 2010 um 16:50 Uhr

Vtl. kannst mir ja sogar eine Frage zur Box beantworten: Kann man in der Box die Menüs auch z.b. auf deutsch umstellen – oder ist da alles wieder nur in englisch verfügbar ?

Pafro 29. November 2010 um 17:06 Uhr

@MacSchlumpf:
http://www.amazon.de/D-Link-Boxee-Box-Media-Player/dp/tech-data/B0043EV3MS/ref=de_a_smtd

unterstützte Sprachen: englisch, französisch, deutsch, italienisch, spanisch

caschy 29. November 2010 um 17:07 Uhr

Hab noch gar nicht umgestellt. Muss mal suchen gehen :)

Gabe 29. November 2010 um 17:16 Uhr

Das Ding hat nur nen optischen Ausgang, hat man heutzutage Recevier mit 5 optischen Eingänge und meiner ist total veraltet, oder wie löst ihr des?
Oder gibt es gar ne optische Switchbox? Falls ja, Funktionsweise?
Hoffe auf ein paar interessante Antworten zur Thematik. :-)

Dalli 29. November 2010 um 17:19 Uhr

Neben mein SMP-N100 stell ich mir dann noch so eine Porn Boxi. Ein echtes Argument xD

MacSchlumpf 29. November 2010 um 17:20 Uhr

So wie ich das heute von einigen Testern gelesen habe, soll es wohl/zwar ein “deutsches” Interface geben, aber nach dem Update der Box steht das dann wohl nicht mehr zur Verfügung.

Matthias 29. November 2010 um 17:22 Uhr

oleole gleich heute abend ausprobieren :) ich habe die Box seit Samstag bin aber noch nicht zu 100% davon überzeugt. Meiner Meinung muss noch einiges am Interface gemacht werden…Apps müssten sich besser sortieren bzw. ausblenden lassen, eine Deutsche oberfläche wird von mir sehnlichst erwartet undundundund….

calcaneus 29. November 2010 um 17:56 Uhr

gibt es schon ne info, ob kino.to bzw. megaload es irgendwann auf die box schaffen?

kwoxer 29. November 2010 um 18:00 Uhr

@AKK: echt der beste Kommentar ;) Boxieeee

Jens 29. November 2010 um 18:02 Uhr

Da stellt sich mir doch gleich die Frage, ob man Zugriffe auf solchen Content/Apps beschränken kann? Stichwort Kindersicherung.

alonso 29. November 2010 um 18:02 Uhr

Das ist doch bestimmt wieder Guerilla.

caschy 29. November 2010 um 18:04 Uhr

@Jens: gibt Benutzerkonten und Adult-Steuerung.

wallo 29. November 2010 um 18:26 Uhr

Also mal weg vom Porno: Habe leider noch kein Hdmi Anschluss an meinen Fernseher, sollte das ein Problem ergeben? Habe nur scart und cinch…. Vielen Dank!

evilgrin 29. November 2010 um 18:33 Uhr

HAbe mir mal am Wochenende die Boxee Software auf meinen HTPC geballert. Sehr gut! Macht sehr viel Spaß und ist schön anzuschauen. Allerdings habe ich für mich 2 Probleme entdeckt:

1. Zu wenig Kategorien. Da ich meine DVDs grundsätzlich rippe und digitalisiert archiviere, habe ich Video-Daten unterschiedlicher Kategorien. Leider unterstützt Boxee das nicht. Serien und Filme landen im selben “Ordner”, doof.

2. Viele Dateien, vor allem *.mkv, werden leider nicht richtig abgespielt.

Sollten diese beiden Probleme gelöst sein, werde ich mich vollends vom Windows7 MediaCenter verabschieden. So, muss ich aber leider weiterhin Microsoft unterstützen.

Schade. Wären diese beiden “Baustellen” nicht, so würde ich ernsthaft über den Erwerb der Boxee Box nachdenken, so wird es dann aber wahrscheinlich doch ein Xtreamer.

Ach ja, meine Windows Fernbedienung von Speedlink funktioniert wunderbar mit Boxee ;)

anonymous 29. November 2010 um 19:15 Uhr

I heard u liek boxxy?

André Kl. 29. November 2010 um 19:31 Uhr

Caschy, sag mal hast du denn eine gute Boxee-Fernbedienung auf deine Android Phone?

caschy 29. November 2010 um 19:32 Uhr

Ich nutze bislang die mitgelieferte.

evilgrin 29. November 2010 um 22:16 Uhr

Ach ja,m die iPhone Remote App funktioniert supergut!

Pascal 30. November 2010 um 09:33 Uhr

Echt jetzt mal: Das ist für mich ein Kaufargument. Nicht weil ich die Pr0ns auf dem Fernse… ok, nicht NUR weil ich die Pr0ns auf dem Fernseher schauen will, hauptsächlich, weil das zeigt, dass wichtige Anbieter auf den Zug aufspringen. Wie war das? Das Medium, auf dem die Pornos erscheinen, setzt sich durch?

caschy 30. November 2010 um 09:37 Uhr

@Pascal: definitiv richtige Argumentation. UND: jeder kann selber Apps scripten.

Michael 30. November 2010 um 19:11 Uhr

es gibt eine sehr schön ausgebaute API, die es erlaubt via Javascript mit dem Ding zu kommentieren, ein kleiner Server ist integriert.

ITTD 2. Dezember 2010 um 15:30 Uhr

calcaneus (twitter @calcaneus) sagt

gibt es schon ne info, ob kino.to bzw. megaload es irgendwann auf die box schaffen?

Govi 13. September 2011 um 13:22 Uhr

Hallo Miteinander gibt es Skype für die Boxee Box oder nicht habe nur in Englischsprachlichen Forum dieverse Gespräche gesehen werde aber nicht Schlau da von.
Würde sehr gehrne die ein Kaufen aber ohne Skype ist mir diese zu Teuer. <Leider ist ja Skype nicht mehr sein eigener
Herr.


1 Trackback(s)

5. Dezember 2010
Top 10 der letzten 7 Tage

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.