Warum das Nexus keinen Slot für Speicherkarten hat

31. Oktober 2012 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Wir haben mittlerweile mitbekommen, dass das Nexus 4-Smartphone ohne SD-Slot daherkommt. Dieser Umstand sorgt auf Seiten der potentiellen Käufer für hitzige Diskussionen. Ist ein SD-Kartenslot wirklich vonnöten? Das dürfte wohl am Nutzerverhalten liegen und nicht pauschal beantwortbar sein.

Der eine packt sein komplettes digitales Leben auf so ein Gerät, inklusive Film, Foto und Musik – und andere Nutzergruppen haben halt nur Apps und weniger Mediendateien.

Was allerdings von Matias Duarte, seines Zeichens „Director of Android Operating System User Experience“ bei Google mitgeteilt wird, ist schon eine komische Argumentation. Er schreibt auf Nachfrage, dass Speicherkarten verwirrend für den Benutzer seien. Man würde nicht wissen, wo die Bilder landen – auf dem Speicher des Smartphones oder der SD-Karte.

Weiterhin heißt es, dass man so wisse, wieviel Speicher letztendlich zur Verfügung steht – man müsse sich keine Gedanken machen über die Überreste aus der Steinzeit der Computertechnik. Ja, das kann ich irgendwie nachvollziehen. Irgendwie. Wenn Geräte wie das Nexus 4 auch in anderen Speichergrößen zu haben wäre.

Bislang hat man 8 GB und 16 GB im Angebot, was in Zeiten komplexerer Apps und lokaler Musik vielleicht irgendwann eng werden könnte? Wie bitte? Man könnte doch die Cloud nutzen? Macht euch bitte nicht lächerlich, in Deutschland ist dicke Bandbreite und ein richtiger Tarif Luxus, mal davon ab, dass LTE eh nicht in den Geräten ist.

Wir sind also noch ein wenig auf lokalen Speicher angewiesen. 16 GB auf meinem Produktiv-Smartphone? Würden mir wohl derzeit reichen, wenn ich meine Offline-Musik ein wenig ausdampfen würde. Aber wer weiss: vielleicht verkauft man bei Google das Nexus 4 erst einmal mit 8 GB und 16 GB, um hinterher die größere 32 GB-Version nachzuschieben. Die Aussage als solche finde ich aber nicht passend bezogen auf ein Android-Gerät, diese Antwort hätte man vielleicht von anderen Unternehmen erwartet.

Und ihr, wie seht ihr das? Speicherkarte: Pflicht oder Relikt aus der Steinzeit?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.