Warnhinweis von Western Digital bezüglich OS X Mavericks

31. Oktober 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Western Digital verschickt gerade Warnhinweise per E-Mail  an seine Kunden. Hierbei dreht es sich um das Zusammenspiel von externen Datenspeichern und dem neuen Betriebssystem Mavericks. Western Digital teilt mit, dass es auf externen Datenspeichern zu einem Datenverlust kommen kann, sofern man auf Apples neustes Betriebssystem aktualisiert.

Bildschirmfoto 2013-10-31 um 18.14.08

Entwickler von Western Digital untersuchen diesbezüglich gerade die Applikationen WD Drive Manager, WD Raid Manager und WD SmartWare. Western Digital teilt mit, dass vor einem Update auf OS X Mavericks diese Software unbedingt vorher deinstalliert werden sollte, alternativ solle man das Upgrade verschieben. Sollte ein Upgrade geschehen sein, so sollte man die WD-Software umgehend deinstallieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: danke Rainer! |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.