Vysor: Android-Screensharing nun mit Chrome und Firefox

11. Mai 2016 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, Google, geschrieben von: caschy

vysorErinnert ihr euch noch an Vysor von Koushik Dutta? Die App erlaubt es Android-Nutzern, via am PC angeschlossenem Smartphone den Bildschirm remote auf den Desktop zu holen. Voraussetzung ist hier der Einsatz von Chrome nebst der entsprechenden Erweiterung. Hat man das Smartphone mit dem Rechner verbunden und den Handshake erlaubt, so wird die entsprechende APK-Datei auf dem Smartphone installiert, sodass beide Geräte miteinander kommunizieren können. Man hat also ein separates Browserfenster am Rechner und kann via Maus das Geschehen auf dem Smartphone steuern oder es beobachten.

vysor

Sicherlich eine Nischen-Anwendung, hier hat man als Nutzer wahrscheinlich explizite Anwendungsszenarien gefunden. Klar war: irgendwann wird der Spaß kosten, bereits Ende 2015 teilte Dutta mit, dass die lokale Nutzung frei bleibe, während das Sharing dann irgendwann mal kosten soll. Dieses Sharing ist auch eine der Neuerungen.

So kann man ab sofort mit der aktualisierten Version den Bildschirm des Android-Smartphones sharen, ohne dass die Gegenseite auf Vysor zurückgreifen muss. Vorausgesetzt wird da nur der Zugangslink nebst Chrome oder Firefox. Hab das Ganze mal ausprobiert, funktioniert – ist aber in meinem Falle quälend langsam gewesen. Gut, dass ich auf diese Lösung nicht zurückgreifen muss, bzw. keinen Anwendungsfall sehe.

Vysor
Vysor
Entwickler: vysor.io
Preis: Kostenlos
  • Vysor Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24335 Artikel geschrieben.