Vorstellung, Video und Verlosung: Alcatel One Touch Fire mit Firefox OS von Congstar

16. November 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Es ist soweit, Firefox OS ist auch in Deutschland gelandet. Mozilla gab den Start des eigenen Betriebssystems in Zusammenarbeit mit der Telekom-Tochter Congstar vor einiger Zeit bekannt. Verbrennt sich Firefox in Deutschland die Pfoten, oder kann man sich tatsächlich als Kraft im mobilen Sektor etablieren?

Bildschirmfoto 2013-11-11 um 15.43.26

Die Herausforderung ist keine einfache, das auf Linux basierende Firefox OS muss sich nicht nur gegen etablierte Systeme durchsetzen, die bereits ihren Platz gefunden haben, auch muss das eigene Ökosystem erkannt und von Entwicklern erkämpft werden.

Das Alcatel One Touch Fire ist also das erste in Deutschland erhältliche Smartphone mit Firefox OS und dürfte sich direkt an verschiedene Benutzergruppen wenden. Zum einen ist es vielleicht für viele die erste Berührung mit einem Smartphone, welches die Bezeichnung auch verdient, zum zweiten kann jeder Entwickler auch mal ein Gerät in die Hand nehmen, anstatt mit dem Firefox OS Simulator Apps zu entwickeln.

Ferner darf man den Preis von unter 90 Euro nicht ganz aus den Augen verlieren. Für diesen Kurs bietet Congstar das Gerät an, welches mit 1 GHz Qualcomm-Prozessor, 256 MB RAM und 512 MB Speicher auf den Markt kommt. Letzteren kann man übrigens mit einer microSD-Karte um weitere 32 GB erweitern. Auch hat man eine 3,2 Megapixel starke Kamera verbaut, die für Fotos und Videos sorgen soll.

Klassisch gesehen wird sich jeder Benutzer sofort mit dem dem Gerät auskennen können, die Bedienung über den Home-Button ist äußerst einfach und jede Menge Anwendungen wie Twitter, Facebook und diverse Spiele sind vorinstalliert. Als Browser kommt selbstverständlich die mobile Ausgabe des Firefox zum Einsatz, über ihn werden die Webseiten aufgerufen, die ihr auch schnell per Favoritenfunktion auf dem Desktop ablegen könnte.

Für knapp 90 Euro bekommt man auf jeden Fall mit dem Alcatel One Touch Fire ein robustes und solides Gerät, keine schlechte Verarbeitung, kein Knarzen, kein Nichts. die leicht abgerundeten Ecken lassen den 3,5-Zöller zum Handschmeichler werden.

Im Lieferumfang enthalten ist auch ein Headset, über das zum Beispiel auch Radio gehört werden kann, auch diese Funktion ist im Firefox OS-Gerät enthalten. Ebenfalls erwähnenswert: der wechselbare Akku, er verbirgt sich hinter der rustikalen Abdeckung, die auch den Slot für die microSD-Karte und SIM-Karte bedeckt.

Das System Firefox OS ist ein guter Ansatz, das System ist ist farbenfroh und bringt über den Store schon einiges an Auswahl, so findet man auch die entsprechenden Web-Apps für YouTube, Wikipedia, Soundcloud, den Kicker oder auch einen Client für den Cloudspeicher Box.

In den Einstellungen des Systems findet man viele Dinge aus dem Browser Firefox wieder, so kann man mittels Do not track Werbetreibende ersuchen, beim Surfen nicht zu tracken.

Dennoch muss noch etwas Feinschliff reingebracht werden in das noch so junge System. Dass Firefox zum Beispiel nicht mit dem Desktop-Pendant synchronisiert, ist so eine Sache, mit der ich nicht gerechnet hätte. Das Ganze muss nach meinem Geschmack in Zukunft noch etwas an der Performanceschraube drehen, damit ein flüssigeres Arbeiten vonstatten geht. Dennoch ein interessanter Start der noch jungen Plattform, von der ich mir in Zukunft noch einiges erwarte.

Das Gerät wurde uns von Congstar zum Test zur Verfügung gestellt, der Beitrag gesponsert. Das Alcatel One Touch Fire mit Firefox OS soll aber bei einem unserer Leser ein Zuhause finden, deswegen gibt es hier unten wie immer die Rafflecopter-Möglichkeit zur Teilnahme. Kommissar Zufall, so nenne ich den elektronischen Assistenten, wird per Zufallsgenerator den Gewinner auslosen. Versand und Co geht auf mich – ist doch klar. Pflicht zur Teilnahme ist mindestens der Kommentar, der folgende Frage beantwortet: Warum würdest du das Gerät gerne haben wollen?

a Rafflecopter giveaway



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22921 Artikel geschrieben.