Vodafone GigaKombi: Ab 5. Dezember lässt sich Mobilfunk mit TV kombinieren

28. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Bei Vodafone lässt sich schon seit längerer Zeit unter dem Bündel-Angebot GigaKombi sparen, wenn man mehrere Angebote des Anbieters wahrnimmt. Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand, das gibt zusätzliche GB und einen niedrigeren Grundpreis. Hier kann der geneigte Kunde nun neu kombinieren, Vodafone bietet ab dem 5. Dezember die Möglichkeit, Mobilfunk und Kabel-TV zu einer GigaKombi zu bündeln, der bislang erforderlichen „Internet & Phone“-Anschluss entfällt dabei.

5 Euro Rabatt auf die Mobilfunkrechnung erhält der Kunde, der sich für die GigaKombi aus Red- oder Young-Tarif + TV erstellt. Bis Ende Januar erhalten Kunden, die mindestens einen Red M oder Young L gebucht haben, für 24 Monate jeden Monat 5 GB zusätzliches Highspeedvolumen. Das Ganze lässt sich auch mit bestehender GigaKombi nutzen, bezieht man Mobilfunk, Kabel-TV und den „Internet & Phone“-Anschluss von Vodafone, sind bis zu 15 Euro Ersparnis sowie 15 GB zusätzliches Volumen möglich.

Das muss natürlich jeder für sich selbst durch rechnen, ob sich damit etwas einsparen lässt oder sich der Rabatt eben lohnt. Vodafone gibt ein nettes Rechenbeispiel: Young M + Kabel-TV kostet effektiv 32,89 Euro pro Monat (Young M: 27,90 Euro, Kabel-TV ohne HD: 9,99 Euro, GigaKombi-Rabatt: 5 Euro) – allerdings ohne die zusätzlichen 5 GB, die es erst ab dem Young L gibt. Der HD-Aufpreis bei Kabel-TV beträgt 5 Euro pro Monat.

Die neue GigaKombi-Option wird ab dem 5. Dezember dann auf dieser Seite zu finden sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.