Vodafone Crystal Clear: Auch Samsung Galaxy S7 und S7 edge mischen nun mit

26. Januar 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die „Crystal Clear“-Sprachtechnologie führte Vodafone Ende letzten Jahres im LTE-Netz ein. Da Smartphones die Technologie unterstützen müssen, konnte sie bisher nur von Besitzern eines Sony Xperia XZ genutzt werden. Nun werden es auf einen Schlag eine Menge mehr Leute, denn unterstützt wird ab sofort auch das Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge von Samsung. Sowohl im LTE-Netz als auch bei WiFi-Calling kann die Technologie genutzt werden, sie soll dafür sorgen, dass man den Gegenüber so versteht als stünde er direkt neben einem. In Kürze sollen dann noch einmal weitere Smartphones folgen, die Crystal Clear unterstützen. Diese Unterstützung kann in den meisten Fällen per Software-Update nachgereicht werden.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8768 Artikel geschrieben.