Vodafone bietet nun über 2 Millionen WLAN-Hotspots

11. Dezember 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Vodafone bietet neben seinem Mobilfunknetz auch ein Hotspot-Netzwerk, das von den Kunden genutzt werden kann. Stellt man seinen eigenen Anschluss dafür zur Verfügung, dann sogar kostenlos, andernfalls kann man zeitlich begrenzte Tickets zur Nutzung buchen oder direkt die Homespot-Flat für 4,99 Euro pro Monat. Letztes Jahr verkündete Vodafone die Verfügbarkeit von 1,5 Millionen Hotspots, seitdem sind weitere 500.000 hinzugekommen, sodass Nutzer nun auf über 2 Millionen Hotspots zurückgreifen können.

Auch gibt es 5.000 öffentliche Hotspots, die jedem Nutzer zur Verfügung stehen, egal ob aus dem In- oder Ausland. Sie könne ohne Registrierung 30 Minuten kostenlos pro Tag genutzt werden. Damit die Suche nach dem nächsten Hotspot nicht zu langwierig wird, gibt es auch eine Hotspot-Finder-App für Android und iOS, die den nächstgelegenen Hotspot anzeigt.

Nutzt Ihr die Vodafone Hotspots, wenn Ihr unterwegs seid? Oder reicht Euch das Mobilfunknetz (und Euer Datenguthaben) da aus?


Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9563 Artikel geschrieben.