Vodafone: Apple-Einkäufe über die Vodafone-Rechnung bezahlen

29. November 2016 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

vodafone logoKurz notiert für alle Kunden mit Vodafone-Mobilfunkvertrag: Seit Oktober 2015 können Kunden von o2 und einiger Untermarken ihre Apple-Einkäufe über die Mobilfunkrechnung bezahlen. Ab sofort können auch Mobilfunk-Kunden von Vodafone Deutschland ihre Einkäufe im Apple App Store, auf Apple Music, in iTunes und iBooks über die Handyrechnung oder das Prepaid-Guthaben bezahlen, wie der Anbieter mitteilt. Der Konzern hat zu diesem Thema bereits eine Informationsseite ins Netz gestellt.

Zitat Vodafone

Die Registrierung ist in wenigen Schritten abgeschlossen. Jeder Kunde benötigt eine bereits vorhandene oder neue Apple ID. Danach ruft er mit seinem iPhone oder dem iPad den Apple App Store auf und öffnet unter „Einstellungen“ den Bereich „Bezahl-Methode“. Hier kann er „Handyrechnung“ als Standard-Bezahlung auswählen. Ab diesem Moment werden alle zukünftigen Einkäufe unter der persönlichen Apple ID über die monatliche Mobilfunk-Rechnung oder das CallYa Guthaben abgerechnet. Die Eingabe sensibler Kreditkartendaten ist nicht mehr notwendig.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22939 Artikel geschrieben.