Vodafone: 86 Prozent der verkauften Geräte sind Smartphones, Samsung liegt in der Gunst vorne

10. Januar 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von:

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat heute Zahlen des Jahres 2013 veröffentlicht. Bei Vodafone Deutschland haben 2013 insgesamt 86 Prozent aller Kunden, die sich ein neues Handy zulegten, für ein modernes Smartphone entschieden. Im Weihnachtsgeschäft 2013 waren es sogar 90 Prozent.

Vodafone Logo

Zum Vergleich: Vor zwei Jahren betrug der Smartphone-Anteil an den verkauften Geräten bei Vodafone erst 55 Prozent. Beliebtester Smartphone-Hersteller bei den Vodafone-Kunden war 2013 übrigens Samsung. Über 40 Prozent der Smartphone-Käufer entschieden sich für ein Modell des südkoreanischen Herstellers. Auf den weiteren Plätzen folgen Apple, Sony, HTC und Nokia.

Interessanterweise ist bei Vodafone LG nicht in der Top 5, obwohl die Firma mit dem LG G2 wohl mit das beste Smartphone 2013 auf den Markt brachte. Bei Vodafone hat man übrigens in die Glaskugel geschaut – Diagonalen unter 4 Zoll wird es höchstens noch im sehr niedrigen Preisbereich geben, so die Prognose.

Sofern ihr euch 2013 ein Smartphone gekauft habt – welches war es? Meine persönlichen Highlights waren: iPhone 5s, LG G2, Nokia Lumia 1020, das Samsung Galaxy Note 3 und das Motorola Moto G.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25472 Artikel geschrieben.