VMware: Updates für die Desktopprodukte erschienen

4. November 2015 Kategorie: Apple, Linux, Software & Co, Windows, geschrieben von:

LOGO1VMware hat am Wochenende Aktualisierungen für VMware Workstation 12 (Windows und Linux) bzw. VMware Fusion 8 (Mac) veröffentlicht. Während die Windows- und Linux-Versionen nun die 12.0.1 als Versionsnummer tragen und unter anderem diverse Fehler (unter anderem ein schwarzer Bildschirm bei der Installation von Windows Server 2016, Abbruch bei der einfachen Installation von CentOS 7.0 oder Probleme mit Hosts, die unter der Skylake-Architektur laufen), ist VMware Fusion auf dem Mac auf Version 8.0.2 angehoben worden.

LOGO1

Auch bei der Mac-Variante ist sowohl bei der Standard- als auch Pro-Variante die Unterstützung für die neue Skylake-Prozessorgeneration eingeflossen, zudem sind laut VMware einige Probleme in Kombination mit Mac OS X El Capitan und Boot Camp-Installationen behoben worden. Auch Probleme mit Programmabstürzen bei der Verwendung mehrerer Monitore sollen nun er Vergangenheit angehören.

Nicht zu vergessen: Auch der VMware Workstation 12 Player für Windows und Linux trägt nun die Versionsnummer 12.0.1 und unterstützt nun natürlich auch die Skylake-Plattform.

Die Updates können wie gewohnt über den beim Programmstart auftretenden Dialog direkt eingespielt oder aber über die offizielle VMware-Webseite bezogen werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.