VLC und Chromecast

18. Februar 2015 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Derzeit macht die Nachricht die Runde, dass VLC in der Version 3.0.0 Chromecast Support erhalten wird. Das Problem dabei? Das Ganze ist nur die halbe Wahrheit. Entdeckt wurde der entsprechende Hinweis meines Wissens zuerst von einem französischem Android Blog, von wo sich die Nachricht mit wechselnden oder fehlenden Quellenangaben durch die Technikwelt zog.

vlc

Das Blog bezog sich auf Änderungen, die zwischen der Version 2.2 und der Version 3.0 vorgenommen werden könnten. VLC befindet sich momentan (zumindest auf dem Mac) in der Version 2.1.5, während Android-Nutzer die Version 1.x nutzen können. Auch iOS-Bestandsnutzer können VLC nutzen, hier berichteten wir über die Version 2.4.1, die derzeit aktuell ist.

Zurück zur Chromecast-Unterstützung von VLC, welche vor allem immer mit der Android-Version in Zusammenhang gebracht wurde. Jean-Baptiste Kempf (president of the VideoLAN non-profit org) äußerte sich unter anderem auf Google+ dazu:

„We’re releasing VLC/Android 1.1.0 this week, based on libVLC 3.0.0. But so far, no ChromeCast exposed on Android, because ChromeCast is still very buggy. The issue is that ChromeCast is done for pulling and we want to push so we need to transcode all medias, which is a pain.“

Bis eine Unterstützung für Chromecast in VLC eingebaut wird, wird es wohl noch eine Weile dauern. Wer sich die einfließenden Verbesserungen anschauen will, der findet im Trac alle Informationen. Und jetzt mal die Hände hoch – vermisst jemand von euch die Chromecast-Unterstützung für VLC?


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25026 Artikel geschrieben.