Virtualisierung: Parallels Desktop 12 vorgestellt

18. August 2016 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

parallels logoWill man Windows oder andere Systeme auf den Mac bringen, so findet man dazu diverse Möglichkeiten. Bootcamp, VirtualBox, VMWare oder aber auch Parallels. Letzteres kommt jedes Jahr zum neuen Betriebssystem-Upgrade. Parallels Desktop 12 für Mac ist die neue, ab 23. August zu kaufende Version, die auf macOS Sierra angepasst wurde. Laut Hersteller hat man hier wieder an der Performance-Schraube gedreht, sodass man in einigen Fällen Leistungsverbesserungen von bis zu 25 Prozent feststellen soll. Zu den Neuerungen gehören hier auch Windows 10-relevante Dinge, so wird beispielsweise die Xbox-App für Gamestreaming unterstützt. Wer die neue Software kauft, bekommt auch ein Jahresabo von Acronis True Image, welches mit bis zu 500 GB Speicherplatz in der Cloud für Backups daherkommt.

Bildschirmfoto 2016-08-18 um 11.05.49

Neu ist auch die Parallels Toolbox für den Mac, die einige Werkzeuge zum einfacheren Arbeiten mitbringt, so kann man Screenshots und Videos anfertigen, schnell in den „Nicht stören“-Modus wechseln oder eben Audio deaktvieren. Wer genervt von Windows-Updates ist, der kann diese nun besser takten. Wobei man sagen muss, dass das Windows-seitig ja mittlerweile viel besser gelöst ist als in der Vergangenheit.

Die von Parallels als empfundenen Funktions-Highlights habe ich mal unten eingebunden. Wie immer: Der Parallels-Spaß kostet nicht zu knapp. Knapp 80 Euro für Parallels Desktop 12 für Mac, 100 Euro im Jahr für Parallels Desktop für Mac Pro Edition. Das Upgrade von Parallels 10/11 auf die Version 12 von Parallels liegt bei 50 Euro.

· Parallels Toolbox für Mac: 20 Tools zum Vereinfachen von alltäglichen Aufgaben auf Ihrem Mac

· Vereinfachte Backups: Ein Jahr Nutzung von Acronis True Image mit 500 GB Backup-Speicherplatz in der Cloud, wobei neue inkrementelle Änderungen einer virtuellen Maschine gesichert werden können, statt nach Änderungen jedes Mal eine komplette virtuelle Maschine sichern zu müssen

· Support für das PC-Game Overwatch von Blizzard Entertainment

· Support für die Windows 10 Xbox-App sowie für das Streaming und Spielen aller Xbox-Games auf einem Mac

· Windows-Aktualisierungen können für eine geeignete Zeit während der Nacht geplant werden, um zeitraubende Unterbrechungen während Ihres Arbeitstages zu vermeiden.

· Den von virtuellen Maschinen genutzten Speicherplatz kontrollieren Sie direkt aus dem Optimized Storage in macOS Sierra.

· Speichern Sie Kennwörter für Microsoft Edge und Internet Explorer in Mac Keychain.

· Ordnen Sie Windows-Anwendungen besondere Verhaltensweisen zu, wie beispielsweise immer im Vollbildschirm zu öffnen oder andere Anwendungen immer auszublenden, sodass die Spiele auf Ihrem Mac sogar noch besser laufen.

· Zeitraubende Aktionen virtueller Maschinen können Sie auf einfache Art abbrechen.

· Öffnen Sie Dokumente aus SharePoint und Office 365 in Microsoft Office für Windows-Desktop-Anwendungen direkt aus Ihrem bevorzugten Mac-Browser.

· Halten Sie Windows im Hintergrund bereit, statt die virtuelle Maschine in den Standby zu versetzen, um ohne Verzögerung Windows-Anwendungen und ‑Dokumente öffnen zu können.

· Outlook für Windows bietet nun Zugriff auf Ihre kürzlich benutzten Dokumente sowohl für Mac als auch für Windows, sodass sie bequem ausgewählt werden können, wenn Sie Ihren E-Mails Anhänge hinzufügen.

· Verbesserter Retina-Support für Größenänderungen der virtuellen Windows-Maschine

· Archivieren Sie VMs, um in der Pro Edition Platz zu sparen.

· Legen Sie in der Pro Edition Limits für die Ressourcennutzung durch virtuelle Maschinen fest.

· Network Conditioner in der Pro Edition bietet nun vorkonfigurierte Netzwerkprofile (Edge, 100 percent loss, 3G, DSL, Very Bad Network und Wi-Fi), die das Testen zum Kinderspiel machen, sowie benutzerdefinierbare Einstellungen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.